Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hans-Jürgen Strube gewinnt bei FFH einen Traktor

Spangenberg-Bischofferode. „Nicht jeder ist so verrückt. Aber es ist mein Traum.“ Hans-Jürgen Strube, 46-jähriger Parkettleger aus Spangenberg-Bischofferode, hat heute um 7.08 Uhr beim neuen Spiel „Wünsch dir was, dann kriegste das“ von HIT RADIO FFH einen Traktor gewonnen. Der Gewinner sagte heute früh live bei FFH: „Das ist eine ganz tolle Sache.“ Um kurz vor 7 Uhr verrieten die FFH-Moderatoren Daniel Fischer und Evren Gezer diese Hinweise im Radio: „Wir suchen einen Mann aus Spangenberg, der sich einen Traktor wünscht. Mit Heckhydraulik und Kabine.“ Evren Gezer: „Ein echter Männerwunsch.“ Zwei Titel lang hatte Hans-Jürgen Strube, der den Wunsch eingereicht hatte, nun Zeit, sich am FFH-Hörertelefon zu melden. Er rief pünktlich an und hat so gewonnen, FFH zahlt den Traktor. Der glückliche Gewinner sagte zu FFH: „Einen Hänger habe ich, aber für den lange gehegten Wunsch, endlich einen Traktor zu besitzen, fehlte das Geld.“ FFH zahlt den Traktor. Damit fährt Strube mit seinen Söhnen (17 und 20 Jahre alt) „zum Holz holen“. mehr »


Vorstand der Raiffeisenbank Borken ehrte zwölf Jubilare

Borken. Grund zum Feiern hatte man zum Jahresende 2011 bei der Raiffeisenbank Borken. Große Freude herrschte bei den vielen Jubilaren, die auf einer stimmungsvollen Feier im “Hotel am Entenbrunnen“ am 14. Dezember in vorweihnachtlicher Atmosphäre geehrt wurden. Auch diese Tradition ist ein Stück Unternehmenskultur der Raiffeisenbank. In seiner Begrüßungsansprache hob Vorstandsvorsitzender Wolfgang König besonders das […]

mehr »


Projekt Gewalt geht nicht wird weiter gefördert

Schwalm-Eder. Der Schwalm-Eder-Kreis erhält auch im Jahr 2012 Mittel aus dem Bundesförderprogramm TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN. Der Bewilligungsbescheid des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist inzwischen beim kreiseigenen Projekt „Gewalt geht nicht!“ eingegangen. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl mitteilt, sind für das Jahr 2012 Mittel in Höhe von 90.000 Euro zugesagt, die nun […]

mehr »


Zweimal 500 Euro im PS-Los-Sparen der Stadtsparkasse

Borken. Die Dezember-Auslosung im PS-Los-Sparen der Stadtsparkasse Borken bescherte den glücklichen Los-Besitzern eine Gesamtgewinnsumme von 4.850 Euro. Dabei entfielen auf die Endziffern 4159 jeweils 500 Euro. Über das zusätzliche Weihnachtsgeld freuten sich Dieter Haase aus dem Borkener Stadtteil Nassenerfurth und die Eheleute Monika und Klaus Althaus aus der Kernstadt. So ein unerwarteter Geldgewinn sorgte dann […]

mehr »


Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Frankenhain

Frankenhain. Am Freitagabend, 6. Januar, fand der alljährliche Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Frankenhain im Dorfgemeinschaftshaus statt. Der Vereinsvorsitzende Lothar Ditter konnte unter den zahlreichen Ehrengästen Bürgermeister Wilhelm Kröll, den Bundestagsabgeordneten Dr. Edgar Franke, den SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Helmut Schwedhelm sowie den Bürgermeisterkandidaten der SPD, Dr. Fabio Longo begrüßen. Die rund 60 geladenen Gäste aus anderen SPD-Ortsvereinen Schwalmstadts, Bürgerinnen […]

mehr »


Versuchter Einbruch in Kiosk: 500 Euro Sachschaden

Schwalmstadt-Treysa. 500 Euro Sachschaden verursachten drei unbekannte Täter bei einem Einbruchsversuch in den Bahnhofskiosk in Treysa am Dienstag, 10. Januar, 3.55 Uhr. Die Täter befanden sich am Bahnsteig 1 und machten sich an der dortigen Tür zum Bahnhofskiosk zu schaffen. Sie versuchten die verschlossene Tür aufzubrechen, was ihnen offensichtlich jedoch nicht gelang. Anschließend versuchten sie […]

mehr »


40 Jahre Großgemeinde Borken

Borken. Vor 40 Jahren, mit Wirkung vom 31. Dezember 1971, war die Geburtsstunde der heutigen Großgemeinde Borken. Durch einen freiwilligen Zusammenschluss der selbstständigen Gemeinden Dillich, Freudenthal, Haarhausen, Gombeth, Lendorf, Pfaffenhausen, Singlis und Stolzenbach in die Stadt Borken wurden zum Jahreswechsel die Ortstafeln ausgetauscht. Damit wurde ein erster Schritt der Verwaltungs- und Gebietsreform in Hessen umgesetzt. […]

mehr »


Michael Roth zu Gast beim FDP-Neujahrsempfang

[ 21. Januar 2012; 16:00; ] Felsberg. Der diesjährige Neujahrsempfang der Felsberger FDP findet am Samstag, 21. Januar, um 16 Uhr im Felsberger Bürgersaal des Rathauses statt. Als Gastredner dürfen die Liberalen den Handballtrainer der MT Melsungen, Michael Roth begrüßen. Er wird über das Thema „Motivation“ sprechen. Michael Roth, von Beruf Medienberater, ist in der Region nicht nur als Handballtrainer bekannt. […]

mehr »


Altpapiercontainer brannte – 1.500 Euro Sachschaden

Fritzlar. 1.500 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter beim Brand eines Altpapiercontainers am Dienstag, 10. Januar, 5.41 Uhr. Die Täter entzündeten den Altpapiercontainer auf nicht bekannte Weise. Der brennende Altpapiercontainer befand sich auf einem Parkplatz des Amtsgerichts in der Straße Am Hospital. Der Brand wurde von einer Zeugin im Krankenhaus bemerkt, welche umgehend die Polizei verständigte. […]

mehr »


Planung zur Sanierung der Ederbrücke läuft wieder an

Felsberg. Die Planungen zur Sanierung der Ederbrücke zwischen den Felsberger Ortsteilen Altenbrunslar und Neuenbrunslar werden wieder aufgenommen. Dies teilte Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch am Dienstag, 10. Januar, in einem Schreiben an die Gemeinde mit. Die beiden aus dem Jahr 1890 stammenden Bauwerke zur Überquerung der Eder und des Fluggrabens im Zuge der Landesstraße 3222 seien […]

mehr »


© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen