Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

JVA Schwalmstadt: FDP begrüßt Ausbau

Schwalmstadt. Die FDP Schwalm-Eder begrüßt die Entscheidung von Justizminister Jörg-Uwe Hahn, den JVA-Standort Schwalmstadt weiter auszubauen. Wiebke Reich, Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion, erklärt: „In Schwalmstadt werden weitere Arbeitsplätze geschaffen, das ist sehr erfreulich und stärkt die Region. Für diese Entscheidung gibt es auch eine große Akzeptanz in der Bevölkerung. Das ist uns sehr wichtig. Außerdem verfügen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der JVA bereits über langjährige Erfahrungen im Umgang mit Strafgefangenen und Sicherungsverwahrten und sind so auf die neue Aufgabe bestens eingestellt.“

Positiv zur Kenntnis genommen wurde auch, dass Thüringen und Hessen eine Gemeinschaftslösung gefunden haben und Thüringen 25 Prozent für den Bau und die laufenden Kosten bereit stelle.

Wiebke Reich ist zufrieden mit den Plänen, die Justizminister Jörg-Uwe Hahn am 26. Juni vorgestellt hat. „Es ist richtig, dass man sich gegen einen Neubau und für ein gesondertes Gebäude innerhalb der JVA entschieden hat, das entlastet den Steuerzahler erheblich und sorgt außerdem für ein höheres Sicherheitsempfinden der Bevölkerung.“(red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “JVA Schwalmstadt: FDP begrüßt Ausbau”

  1. Wähler

    Wie „blind“ ist denn diese FDP? Das ist doch ken Ausbau, sondern ein Rückbau. Für Sicherheitsverwahrte werden andere Häftlinge verlegt. Auch das personal wird weniger werden. Sie „liefern“ wieder nichts, liebe FDP!!


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com