Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Strohballen brannten: 1.450 Euro Sachschaden

Homberg. Am späten Sonntagabend kam es gegen 23 Uhr bei Rodemann zum Brand mehrerer Strohballen. Die Ballen lagerten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an einem Feldweg in der Verlängerung der Straße Zum Glessenstein. Durch das Feuer wurde auch ein in unmittelbarer Nähe stehender Pkw-Anhänger stark beschädigt. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf insgesamt zirka 1.200 Euro geschätzt. Ein Anwohner hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Am Montagmorgen wurde gegen 8.45 Uhr ein Brand von Strohballen in Rückersfeld gemeldet. Dort brannten insgesamt fünf Strohrundballen auf der angrenzenden Wiese eines Gehöfts innerhalb der Ortslage. Gebäude waren nicht in Gefahr. Der Sachschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. Es besteht in beiden Fällen der Verdacht der Brandstiftung. Die Regionale Kriminalinspektion Homberg ermittelt. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740.(ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen