Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Leserbrief zum Abzug des Jobcenters in Melsungen

Die SPD-Fraktion bedauert mit Recht die Auflösung des Jobcenters in Melsungen. Andererseits wird als Begründung dazu auch ausgeführt, dass die Zahl der zu Betreuenden rückläufig sei und daher die Dienststelle aufzulösen sei. Der Hinweis der Melsunger SPD, Bürgermeister Markus Boucsein hätte intervenieren müssen, liegt völlig daneben. Die Stadt Melsungen hat auf die getroffene Entscheidung der autonomen Trägerversammlung überhaupt keinen Einfluss. Im Melsunger Magistrat stellt die SPD die Mehrheit. Der FWG ist nicht bekannt, dass die SPD-Stadträtin Ulrike Hund beziehungsweise die SPD-Stadträte Voit und Niebeling das Thema Abzug des Jobcenters einmal zum Thema gemacht hätten.

Martin Gille
FWG-Fraktionsvorsitzender

 



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com