Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Soldaten sammelten für Deutsche Kriegsgräberfürsorge

sammlung-kriegsgraeberfuersorge131129Oberaula. Vom 18. bis 20. November sammelten, wie schon in den Vorjahren, Soldaten der 10. Kompanie des Jägerregiments 1 für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in der Gemeinde Oberaula und erstmals auch innerhalb der Kompanie in der Knüllkaserne. In diesem Jahr waren die Soldaten nicht nur in der Kerngemeinde, sondern auch in den Ortsteilen Oberaulas unterwegs. Insgesamt waren dabei 28 Soldaten beteiligt, die durch die Bürger Oberaulas sehr positiv an den Haustüren und auf den Straßen in allen Ortsteilen empfangen wurden.

Nie zuvor wurde bisher das diesjährige Ergebnis erreicht. Insgesamt kamen an Spenden für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge 1.384,14 Euro zusammen.
Alleine innerhalb ihrer eigenen Kompanie sammelten die Soldaten den stolzen Betrag von 317,36 Euro, womit das Ergebnis der Straßensammlung in Oberaula (1.066,78 Euro) deutlich aufgestockt werden konnte. Die letzte Spende erhielten die Soldaten beim Besuch des Oberaulaer Rathauses von Bürgermeister Wagner.

Hauptmann und Kompaniechef Alexander Bienas und Bürgermeister Klaus Wagner bedanken sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, die für dieses Rekordergebnis gesorgt haben. Klaus Wagner dankte zudem den eingesetzten Soldaten für ihr Engagement für eine gute Sache. Der gesammelte Betrag wurde in voller Höhe an den Volksbund Deutsche Kreisgräberfürsorge weitergeleitet. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com