Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FWG: Postagentur barrierefrei umbauen

Melsungen. Während der jüngsten Sitzung beschäftigte sich die FWG-Fraktion unter anderem mit der Erreichbarkeit der Agentur der Deutschen Bundespost in der Rotenburger Straße für Behinderte. Wie das Beispiel  des Behindertenbeauftragten der Stadt Melsungen, Robert Weck, zeige, reiche eine Klingel an der Außenwand nicht aus. Bei Wind und Regen sei es keinem Behinderten zuzumuten, Postbank- oder andere Postgeschäfte im Freien abzuwickeln. Nach Auffassung der Stadtverordneten Gisela Witzel bedeutet Barrierefreiheit für Behinderte die selbständige Teilnahme am öffentlichen Leben. Die FWG-Fraktion vertritt daher die Auffassung, dass die Deutsche Bundespost rechtlich verpflichtet ist, den Zugang zu der Agentur so zu verändern, dass Rollstuhlfahrer den Kundenraum ohne Probleme erreichen können. Die FWG wird Bürgermeister Markus Boucsein bitten, sich mit der Deutschen Bundespost in Verbindung zu setzen und darauf zu drängen, die Postagentur barrierefrei umzubauen. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com