Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Dynamische Infos für Bus-Passagiere

Das Fahrgastinformationssystem an der zentralen Gudensberger Haltestelle Rathaus zeigt an, welche Busse in Kürze eintreffen. Foto: nh
Das Fahrgastinformationssystem an der zentralen Gudensberger Haltestelle Rathaus zeigt an, welche Busse in Kürze eintreffen. Foto: nh

Gudensberg. Vor kurzem ist das von der Stadt Gudensberg an der zentralen Bushaltestelle Rathaus installierte elektronische Fahrgastinformationssystem in Betrieb gegangen.

Städtische Nachhaltigkeitsstrategie

Nun werden alle Fahrgäste über in Kürze abfahrende Busse sowie über evtl. Verspätungen unterrichtet. Das System ist Teil des Umbaus zu barrierefreien Haltestellen und informiert bei Bedarf auch akustisch über die laufenden Busverbindungen.

„Durch diese und weitere Maßnahmen wollen wir den Öffentlichen Personennahverkehr attraktiver machen. Das ist Teil der städtischen Nachhaltigkeitsstrategie zur Minderung der Folgen des Klimawandels“, sagt Bürgermeister Frank Börner.

Aktualisierung per NVV-Netzwerk

An den drei Bushaltespuren informieren beleuchtete Displays, an den Masten sind Taster angebracht, mit denen sich Menschen mit Sehbehinderung die Abfahrtszeiten ansagen lassen können. Dynamisch ist es deshalb, weil die Informationen über das elektronische Netzwerk des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) laufend aktualisiert werden. Ergänzend werden auch städtische Veranstaltungen über das System bekannt gemacht.

Barrierefreier Ausbau abgeschlossen

Die Kosten von rund 30.000 € finanziert die Stadt Gudensberg über das Kommunale Investitionsprogramm (KIP) des Landes Hessen. Bereits 2020 konnte der barrierefreie Ausbau der Haltestellen Gudensberg-Dissen-Ost, Gudensberg-Deute-Mitte, Gudensberg-Rathaus und Gudensberg-Alter Sportplatz mit einem Volumen von insgesamt 380.000 € umgesetzt werden. Die Busse sind an diesen Haltestellen durch Sonderborde und Anpassen der Gehsteige barrierefrei erreichbar. Die Maßnahme wurde ebenfalls durch das Land Hessen mitfinanziert. Der kommunale Eigenanteil betrug rd. 100.000 €.

www.gudensberg.de

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB