Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Rechtsextreme Vorfälle bei Polizei aufklären!

Symbolfoto: Markus Spiske | unsplash
Symbolfoto: Markus Spiske | unsplash

Frankfurt. Die Vorkommisse innerhalb der Polizei haben den Fokus der Öffentlichkeit auf dieses sensible Thema bei der hessischen Polizei gelenkt. Die FREIE WÄHLER Hessen haben keinen Zweifel, dass sie grundsätzlich professionell ausgebildet und gut auf die täglichen Herausforderungen im Dienst vorbereitet wird.

mehr »


Schwalm-Eder-Kreis beteiligt sich an Aktionstag gegen Rechtsextremismus

Schwalm-Eder. Am 16. April wird bundesweit mit der Aktion „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ ein deutliches Zeichen gegen Rechtsextremismus gesetzt. Bürgerinnen und Bürger sowie verschiedenste Initiativen zeigen, dass es in Deutschland keinen Platz für Rechtsextremismus gibt. Wie Landrat Neupärtl mitteilt, beteiligt sich der Schwalm-Eder-Kreis ebenfalls an dieser bundesweiten Aktion. „Ich bin sehr […]

mehr »


Evangelische Jugend beteiligt sich an Aktion Schwalmstadt bleibt bunt

Schwalmstadt-Ziegenhain. An den diesjährigen Aktionstagen „Schwalmstadt bleibt bunt“ beteiligt sich die Evangelische Jugend des Kirchenkreises Ziegenhain mit einer Postkartenaktion und einem Online-Quiz. Über 200 Postkarten wurden bereits an zahlreiche Schwalmstädter Firmen und Institutionen im Altkreis Ziegenhain verschickt. Auf den Postkarten ist ein Junge in Schwälmer Tracht vor einem Haus zu sehen. Mit den Worten: „Nazis […]

mehr »


Jugendfeuerwehren für Demokratie und Toleranz

Schwalm-Eder. Im Rahmen eines Workshops am 9. Oktober und eines Wochenendseminars vom 13. bis zum 14. Oktober haben sich die Jugendfeuerwehren im Schwalm-Eder-Kreis mit der Förderung von Demokratie- und Toleranz beschäftigt. In dem Workshop wurden gemeinsam mit den Vorständen der Kreisjugendfeuerwehren aktuelle Informationen zu rechtsextrem motivierten Verhalten von Jugendlichen im Landkreis ausgetauscht, sowie szenetypische Symbole […]

mehr »


Hephata lädt zum Studientag gegen Rechtsextremismus ein

[ 30. Mai 2012; 09:30; ] Schwalmstadt-Treysa. Die Evangelische Hochschule Darmstadt (EHD) wendet sich am Mittwoch, 30. Mai, an beiden Studienstandorten in Darmstadt und Hephata mit einem öffentlichen Studientag gegen den Rechtsextremismus. Der Studienstandort Hephata und der HAStA, der Hephata Allgemeiner Studentenausschuss, bieten zwischen 9.30 Uhr und 17 Uhr Vorträge, Diskussionen und Workshops zum Thema auf dem Gelände der Hephata-Akademie für […]

mehr »


Schülerwettbewerb gegen Rechtsextremismus

Schwalm-Eder. „Die bundesweit in die Schlagzeilen geratene, schreckliche Mordserie, die auf das Konto des sogenannten Nationalistischen Untergrunds“ geht, hat uns alle sehr erschüttert, so Landrat Frank-Martin Neupärtl. „Umso wichtiger ist es daher, neben einer konsequenten Strafverfolgung auch politische Konsequenzen zu ziehen. Wir sind sehr froh, dass wir uns im Schwalm-Eder-Kreis mit unserem Projekt „Gewalt geht […]

mehr »


Die Braune Falle – Eine rechtsextreme Karriere

[ 6. April 2011; 08:30 bis 16:00. 7. April 2011; 08:30 bis 17:30. 8. April 2011; 08:30 bis 12:00. 11. April 2011; 08:30 bis 16:00. 12. April 2011; 08:30 bis 16:00. 13. April 2011; 08:30 bis 16:00. 14. April 2011; 08:30 bis 17:30. 15. April 2011; 08:30 bis 12:00. ] Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz vom 6. bis 15. April

Gudensberg. Die Stadt Gudensberg engagiert sich im Rahmen der Präventionsarbeit schon lange gegen rechte Gewalt und Rechtsextremismus. In Kooperation mit dem kreisweiten Projekt „Gewalt geht nicht“ präsentiert die Stadt in der Zeit vom 6. bis 15. April die Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz „Die BRAUNE […]

mehr »


„dienstagsbistro“ – Tolerant und aktiv

[ 8. Juni 2010; 19:00; ] Schwalmstadt-Treysa. „Erlebniswelt Rechtsextremismus – Schrecken und Faszination“, zu diesem Thema wird Stephan Bürger am Dienstag, 8. Juni, ab 19 Uhr im Speisen- und Versorgungszentrum Hephata, Caféteria Oase, sprechen. Mit dem einführenden Vortrag zur Welt des Rechtsextremismus soll ein Überblick über die verschiedenen Erscheinungsformen des  Rechtsextremismus gegeben werden. Die Situation im Schwalm-Eder-Kreis ist noch immer eine […]

mehr »


„Das ist vielen gar nicht bewusst“

[ 24. Februar 2010; 19:00; 25. Februar 2010; 19:00; ] Regionalanalyse zu rechtsextremen Einstellungen, Strukturen und demokratischen Potentialen im Schwalm-Eder-Kreis

Felsberg/Frielendorf. Öffentliche Vorstellung der Regionalanalyse für alle Bürgerinnen und Bürger des Schwalm-Eder-Kreises am Mittwoch, 24. Februar, 19 Uhr, in der Drei-Burgen-Schule-Felsberg und am Donnerstag, 25. Februar, 19 Uhr, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Frielendorf. Die vorliegende Regionalanalyse soll helfen das Problem der rechtsextremen Einstellungen sowie die Aktivitäten einzelner […]

mehr »


Was tun gegen Rechtsextremismus und Gewalt?

[ 16. Januar 2010; 14:00 bis 20:00. ] Workshop der politischen Jugendorganisationen im Schwalm-Eder-Kreis mit dem Projekt „Gewalt geht nicht!“

Schwalmstadt-Treysa. In einer Veranstaltung, über Parteigrenzen hinweg, soll die Gelegenheit genutzt werden, Meinungen auszutauschen und Ideen zu entwickeln, um so nachhaltig und effizient gegen Rechtsextremismus und Gewalt vorzugehen. „Im Workshop wollen wir gemeinsam mit den politisch aktiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen unseres Landkreises Ideen […]

mehr »


Polizei nimmt Mitglieder der Freien Käfte in Gewahrsam

Schwalm-Eder. Im Zuge Gefahren abwehrender Einsatzmaßnahmen der Polizeidirektion Schwalm-Eder zum Schutz öffentlicher Veranstaltungen wurden am Wochenende drei Personen vorübergehend in polizeiliches Gewahrsam genommen. Seit dem 27. September war es im Schwalm-Eder-Kreis in drei Fällen – einmal vor einer Gaststätte, zweimal während Kirmesveranstaltungen – zu Körperverletzungen gegen Gäste/Besucher gekommen. In einem Fall wurden auch hinzu gerufene […]

mehr »


FKSE: Polizei überwacht Veranstaltungen und Aktivisten

Schwalm-Eder. Nachdem Aktivisten der Freien Kräfte Schwalm-Eder (FKSE) an zwei aufeinander folgenden Wochenenden auf öffentlichen Veranstaltungen durch aggressives Verhalten und Gewalttaten gegen Veranstaltungsbesucher auffällig geworden waren, wurden am vergangenen Wochenende kreisweit alle bekannten öffentlichen Veranstaltungen noch intensiver durch die Polizei überwacht. Parallel dazu wurden Aktivisten der FKSE aufgesucht, es wurden so genannte Gefährderansprachen geführt sowie […]

mehr »


Auszeichnung für das Kreisprojekt „Gewalt geht nicht!“

kommunalfuchs-2009

Schwalm-Eder. „Es war ein ganz besonderer, ein bewegender Moment, als wir im altehrwürdigen Rathaus in Ber­lin-Schöneberg für unser Projekt „Gewalt geht nicht!“ den Kommunalfuchs 2009, eine bundesweite Auszeichnung, erhalten haben“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl und Stephan Bürger in einer Pressemitteilung. Die Preisverleihung der Zeitschrift DEMO – herausgegeben von der Sozialdemokratischen Ge­meinschaft für Kommunalpolitik (SGK) – […]

mehr »


Markus Schweinsberg neuer DGB-Vorsitzender

sek-dgb-kreisvorstand

Schwalm-Eder. Für gute und sichere Arbeitsplätze auch in Krisenzeiten will sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im Schwalm-Eder-Kreis einsetzen. Das haben die 31 Delegierten des DGB am Montagabend in Homberg beschlossen. „Dazu gehört, dass anständige Löhne gezahlt werden“, sagte der nordhessische DGB-Vorsitzende Michael Rudolph. „Unser Wettbewerbsvorteil sind nicht Dumpinglöhne, sondern motivierte Mitarbeiter sowie Dienstleistungen und Produkte […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB