Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Doppelhaushalt auflagenfrei genehmigt

Schwalm-Eder. Das Regierungspräsidium Kassel, als zuständige Finanzaufsicht für den Schwalm-Eder-Kreis, hat den Doppelhaushalt 2015/2016 des Schwalm-Eder-Kreises genehmigt. Die Genehmigungen wurden – wie in den Vorjahren – auflagenfrei erteilt. Der Haushalt des Kreises weist für 2015 einen Überschuss von 529.395 Euro und für 2016 ein Plus von 2.335.018 Euroaus. Erfreulich sei, so Landrat Winfried Becker, dass sich damit in der Planung für die Jahre 2015 und 2016 die positive Entwicklung der Vorjahre fortsetze. mehr »


Wahle-Mecklar: Planfeststellungsverfahren eröffnet

Bayreuth/Kassel. Das Leitungsbauprojekt Wahle-Mecklar des Übertragungsnetzbetreibers TenneT hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Das Regierungspräsidium Kassel hat das Planfeststellungsverfahren für den rund 65 Kilometer langen Leitungsabschnitt D zwischen der niedersächsisch-hessischen Landesgrenze (Landkreis Kassel) und dem Umspannwerk in Mecklar in Ludwigsau eröffnet. Damit ist die gesamte 230 Kilometer lange Wahle-Mecklar-Leitung im Genehmigungsverfahren. Als einer der längsten […]

mehr »


Projekt Wahle-Mecklar: Planunterlagen eingereicht

Kassel. Für das Leitungsbauprojekt Wahle-Mecklar hat der Übertragungsnetzbetreiber TenneT am 4. April die Unterlagen des hessischen Abschnitts dem Regierungspräsidium Kassel zur Vollständigkeitsprüfung übergeben. Damit liegen die Planunterlagen für drei der insgesamt vier Abschnitte vor. TenneT hat die Bürger an der Mitgestaltung des Trassenverlaufs intensiv beteiligt und viele Anregungen vor Ort aufgegriffen. Rund 50 Prozent aller […]

mehr »


Änderung des Flächennutzungsplanes genehmigt

Melsungen. Der Magistrat gibt bekannt, dass die von der Stadtverordnetenversammlung am 14. Dezember beschlossene 1. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Melsungen vom Regierungspräsidium Kassel mit Verfügung vom 20. Dezember genehmigt worden ist. Die Änderung einschließlich Erläuterungsbericht kann während der Dienststunden im Stadtbauamt, Schwarzenberger Weg 93, Zimmer 20, von jedermann eingesehen werden. Erneut Anregungen vorzubringen ist […]

mehr »


Genehmigungsbescheid für Hähnchenmastanlage erteilt

Niedenstein-Metze. Der Genehmigungsbescheid für die umstrittene Hähnchenmastanlage in der Gemarkung Metze wurde zwischenzeitlich vom Regierungspräsidium Kassel erteilt. CDU, FWG und SPD in der Niedensteiner Stadtverordnetenversammlung hatten eine Ausnahme von der Veränderungssperre für das Genehmigungsverfahren beschlossen. Lediglich die Grünen kritisierten die Ausnahmegenehmigung. In der damaligen Stadtverordnetensitzung setzten sie sich weiterhin für eine aktive Bauleitplanung ein. Außerdem […]

mehr »


Gefährliche Durchfahrt: Ortstermin in Leimsfeld

Frielendorf. Auf Einladung der Gemeindeverwaltung Frielendorf trafen sich Vertreter des Ortsbeirats und des Arbeitskreises Ampelkreuzung (AAK) Leimsfeld, des Fachbereiches Öffentliche Sicherheit und Ordnung des Schwalm-Eder-Kreises, des Polizeiverkehrsdienstes Schwalm-Eder, der Straßenverkehrsbehörde Schwalm-Eder, der Straßenmeisterei Schwalmstadt, des Amtes für Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil und betroffene Bürger zu einem gemeinsamen Ortstermin. Thema war die aus Sicht der […]

mehr »


Ortsdurchfahrt Gilsa: Landrat kämpft weiter für Tempo 30

Neuental-Gilsa. Landrat Frank-Martin Neupärtl musste die Aufhebung des Tempolimits in der Ortsdurchfahrt von Neuental-Gilsa aufgrund einer Weisung des Regierungspräsidiums Kassel am 20. März anordnen. Unmittelbar darauf, in den frühen Morgenstunden des 21. März, wurden die Tempo-30-Schilder durch Bedienstete der Straßenmeisterei Borken entfernt. Auch die eilige Bitte, zumindest den Zustand vor Verhängung des durchgehenden Tempolimits im […]

mehr »


Kreis sagt „Nein“ zur Höchstspannungsleitung im Fuldatal

Schwalm-Eder. In seiner Sitzung am 23. August 2010 hat der Kreisausschuss dem Vorhaben zur Verlegung einer 380kV Höchstspannungsfreileitung im Fuldatal der Firma transpower stromübertragungs GmbH eine Absage erteilt. Betroffen von der Planung sind die Fuldatal-Kommunen Körle, Guxhagen, Melsungen Malsfeld und Morschen. Randlich berührt werden Flächen der Stadt Felsberg und der Gemeinde Knüllwald. Der Kreisausschuss ist […]

mehr »


Leserbrief: RP-Vorgehen hebelt kommunale Selbstverwaltung aus

Das Vorgehen des Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübke, die Kreisumlage per Ersatzvornahme von 51 auf 54 Punkte anzuheben, hebelt die kommunale Selbstverwaltung aus und wird weiter unseren Protest finden. So werden unsere Städte und Gemeinden mit zirka 4,44 Millionen Euro zusätzlich belastet. Dies geschieht gegen unseren ausdrücklichen Willen. Wenn Pflichtaufgaben, vornehmlich im sozialen Bereich, vom Gesetzgeber […]

mehr »


SPD und FWG haben ihre Hausausgaben nicht gemacht

FDP: Sparanstrengungen vollkommen unzureichend

Schwalm-Eder. Die jetzt vom Regierungspräsidium Kassel vorgenommene Erhöhung der Kreisumlage um drei  Prozentpunkte hätte nach Ansicht der FDP-Kreistagsfraktion vermieden werden können, wenn der Kreis in der Vergangenheit ausreichend Sparanstrengungen unternommen hätte. Vorschläge die von der FDP hierzu gemacht wurden, wie beispielsweise die Nichtwiederbesetzung jeder zweiten freiwerdenden Stelle in der Kreisverwaltung oder der […]

mehr »


Lärmaktionsplan für Regierungsbezirk wird aufgestellt

Kassel/Schwalm-Eder. Nach § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind Lärmaktionspläne in der Umgebung von Hauptverkehrsstraßen mit mehr als sechs Millionen Kraftfahrzeugen pro Jahr aufzustellen. Der Entwurf des Lärmaktionsplanes für den Regierungsbezirk Kassel, zu dem auch der Landkreis Schwalm-Eder gehört, – Teilplan Straßen-verkehr – wird vom 15. März 2010 bis zum 15. April 2010 auf der Internetseite des […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB