Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gaststätten bleiben im Minus

Hessen. Nach ersten Ergebnissen für das erste Halbjahr 2010 stiegen die Umsätze im hessischen Gastgewerbe, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres 2009, nominal um fast drei Prozent. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, war dies nach Ausschaltung der Preisveränderungen real ein geringfügiges Minus. Damit hat sich die negative Entwicklung im hessischen Gastgewerbe deutlich abgeschwächt. Im Beherbergungsgewerbe nahmen die Umsätze im Vergleichszeitraum nominal um 7,5 Prozent zu; real war dies ein Plus von zwei Prozent.

Im Gaststättengewerbe blieb der Umsatz dagegen nominal knapp unter dem Vorjahresergebnis, was real einem Minus von annähernd zwei Prozent entsprach. Die Kantinen und Catering-Unternehmen waren nominal um gut ein Prozent und real nur geringfügig im Plus.

Durch eine Abnahme der Zahl der Vollbeschäftigten um annähernd zwei Prozent, bei gleichzeitig geringem Rückgang der Zahl der Teilzeitbeschäftigten, sank die Zahl der insgesamt Beschäftigten im Vergleichszeitraum um fast ein Prozent. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen