Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hephata: Helmut Weber geht nach 40 Jahren in Rente

Schwalmstadt-Treysa. Helmut Weber begann 1971 seine Tätigkeit in der Hephata-Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) im Bereich der Montage. Hier wirkte er im Laufe der Jahre an verschiedensten Aufgaben mit: Dichtungsringen, Ansichtskarten, Untersetzern, Überraschungseiern, Schraubendrehern, Papierbögen und noch vielem mehr. Nach 40 Jahren in der WfbM ging er kürzlich in Rente. Außerdem beteiligte sich Helmut Weber gerne an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, wischte Tische und achtete auf Sauberkeit. Neben der Arbeit bereiteten ihm begleitende Maßnahmen viel Freude: Ausflüge, kreative Angebote, Feiern, Spiele, Singen oder Geschichten hören. Helmut Weber ist ein kontaktfreudiger Mensch und hat sich mit seinen Kolleginnen und Kollegen immer bestens verstanden. Nun wurde er 65 Jahre alt und darf nach 40 Jahren WfbM sein Rentendasein genießen.

Seinen Abschied feierte er in der Begegnungsstätte mit Kollegen, Freunden und Bekannten. Auch sein Betreuer kam zu diesem besonderen Anlass. Kurz wurden noch einmal die Stationen seiner langen Arbeitszeit in Erinnerung gerufen, ehe er Geschenke überreicht bekam und sich anschließend bei Kaffee und Kuchen über das Beisammensein freute. Hephata bedankt sich  recht herzlich bei Helmut Weber und wünschen ihm alles Gute für seinen Ruhestand. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com