Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nordhessen freut sich auf Handball-Nationalmannschaft

Mannschaftsfototermin der Handball Nationalmannschaft am 07.06.2015 in der Porsche Arena in Stuttgart. (Hintere Reihe L-R): Teamkoordinator Volker Schurr, Michael Kraus, Tim Kneule, Steffen Weinhold, Bundestrainer Dagur Sigurdsson, Martin Strobel, Patrick Wiencek, Michael Mzller, Teammanager Oliver Roggisch, (mittlere Reihe): Torwarttrainer Henning Fritz, Co-Trainer Axel Kromer, Paul Drux, Stefan Kneer, Fabian Boehm, Hendrik Pekeler, Jens Schoengarth, Erik Schmidt, Mannschaftsarzt Prof. Dr. Kurt Steuer, Co-Trainer Alexander Haase, erste Reihe: Physiotherapeut Peter Graeschus, Johannes Sellin, Patrick Groetzki, Silvio Heinevetter, Carsten Lichtlein, Andreas Wolff, Uwe Gensheimer, Matthias Musche, Physiotherapeut Dennis Finke / Foto: Thomas Niedermueller / niedermueller.de

Kassel. Nach 2009 und 2013 wird die Deutsche Handball-Nationalmannschaft im Januar zum dritten Mal in Kassel gastieren. Am 9. Januar 2016 bestreitet die DHB-Auswahl in der Rothenbach-Halle (Messe Kassel) ihr vorletztes Vorbereitungsspiel auf die eine Woche später startende Europameisterschaft. Gegner ist Island, ebenfalls EM-Teilnehmer. Als örtlicher Ausrichter fungiert Bundesligist MT Melsungen. Am Samstag, 9. Januar 2016, voraussichtlich um 15 Uhr, steht in Kassel das vorletzte Vorbereitungsspiel auf die eine Woche später startende Europameisterschaft in Polen an. Gegner ist die Auswahl Islands (5. der EM 2014, 11. der WM 2015), die ebenfalls für die EM in Polen qualifiziert ist.

„Die beiden bisherigen Spielen in Kassel haben gezeigt, welche Resonanz die Auftritte der Nationalmannschaft hier entfachen. Deshalb sind wir sicher“, so MT-Vorstand Axel Geerken, „dass sich gemeinsam mit uns als Ausrichter auch diesmal wieder ganz Nordhessen auf die Deutsche Handball-Nationalmannschaft in Kassel freut!“.

Im erweiterten DHB-Kader stehen mit Johannes Sellin, Michael Müller, Michael Allendorf und Timm Schneider gleich vier Profis des nordhessischen Bundesligisten MT Melsungen. Ebenfalls sind den Fans zahlreiche Spieler des isländischen Teams aus der Bundesliga bekannt (u.a. Palmarson, ehem. THW Kiel; Elisson, Füchse Berlin, Karason, Recken Hannover; Ragnarsson, ThSV Eisenach).

Ticketvorverkauf
Der Vorverkauf für das Länderspiel in Kassel beginnt am Donnerstag, 12. November um 10 Uhr: MT-Geschäftsstelle Melsungen, Mühlenstraße 14, 34253 Melsungen, (05661) 92600, info@mt-melsungen.de; FanPoint, Am Friedrichsplatz 8, 34117 Kassel, (0561) 12823; Sporthaus Solms, Hauptstr. 49, 34253 Lohfelden, (0561) 512771. Die Ticketpreise liegen bei 30, bzw. 25 Euro (Sitzplätze) und 10 Euro (Stehplatz). Außer den üblichen Ermäßigungen für Jugendliche, Schüler und Studenten sind keine weiteren Nachlässe oder Gruppenangebote möglich. VIP-Karten (inkl. Sitzplatz, Parkplatz, Catering im Platin-Club) kosten 150 Euro (zzgl. MwSt.). Für MT-Karteninhaber wird es leider keine gesonderte Vorverkaufsoption geben können, da die MT nicht der Veranstalter ist.

Bereits zweimal war die Rothenbach-Halle Spielort der Deutschen Handball-Nationalmannschaft. Am 4. Januar 2009 gewann Deutschland in der mit 4.300 Zuschauern ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle das WM-Vorbereitungsspiel gegen Griechenland mit 27:22. Am 5. März 2013 trug die DHB-Auswahl an gleicher Stelle, ebenfalls vor ausverkauftem Haus, ein Benefizspiel gegen Bundesligist MT Melsungen zugunsten der Familien der tödlich verunglückten DHB-Referees Bernd und Reiner Methe aus. (Bernd Kaiser)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com