Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Frank Börner macht Platz im Rathaus

Bürgermeister Frank Börner (2.v.li.) wird von Stadtverordnetenvorsteher Jochen Noll, Büroleiter Ralf Lengemann und Landrat Winfried Becker (v.li.) verabschiedet. In der Hand hält er eine von Jochen Noll überreichte Skulptur des Künstlers Andreas Schluttig, die einen Raben, das Gudensberger Symboltier, zeigt. Foto: Rainer Sander

Gudensberg. In der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 17. Februar 2022 wurde Bürgermeister Frank Börner verabschiedet.

mehr »


20 Jahre Engagement für den Frauentreff

Gudensberg. Seit 20 Jahren leitet Liesel Theis ununterbrochen den Gudensberger Frauentreff und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Generationenarbeit in der Schlossbergstadt.

mehr »


Kita am Wotanstein in Betrieb gegangen

Gudensberg. Eine der großen städtischen Investitionen am Madener Ortsrand ist das Haus am Wotanstein mit Kindertagesstätte (Kita) und Dorfgemeinschaftshaus (DGH). Vorige Woche ist die Kita als nachhaltiges Holzständer-Gebäude in Betrieb gegangen.

mehr »


Pandemie-Hilfe für die Partnerstadt

Gudensberg. Die Stadt hat ihre ukrainische Partnerstadt Schtschyrez mit einem Förderprogramm des Bundes unterstützt. Das „Kommunale Corona-Solidarpaket“ bot eine Soforthilfe mit einer 100%igen Finanzierung.

mehr »


»Hagdan der Chattenkrieger«

Das Gudensberger Mitmach-Heft für Grundschüler „Hagdan, der Chattenkrieger“ ist druckfrisch erschienen und wurde vorgestellt von (v.li.): Bürgermeister Frank Börner, Petra Winter (Förderverein), Ingo Seifert-Rösing (Stadt Gudensberg), Monika Maiwald (Konrektorin) und Christiane Borgolte (Rektorin). Foto: nh

Gudensberg. Wie lebten die Chatten, wie sah ein germanisches Langhaus aus, welche Kleidung trugen Römer und Germanen? Der Magistrat der Stadt Gudensberg hat eine neue Broschüre herausgegeben, mit der diese Fragen im Unterricht besprochen werden können.

mehr »


Maden: Mehrzweckeinrichtung für Kinderbetreuung und Dorfgemeinschaft entsteht

Auf der Außendämmung wird ein Fassadenputz aufgebracht. Rolf Sorokin, Inhaber des Malerbetriebs Weigand, und Klaus Arlt von der Bauverwaltung der Stadt Gudensberg besprechen die Ausführung. Foto: Stadt Gudensberg

Gudensberg. Rund 6,2 Millionen Euro stehen im Haushaltsplan der Stadt Gudensberg für den Neubau einer Kindertageseinrichtung, die ab 2022 Betreuungsplätze für 99 Kinder, vornehmlich aus Maden, Obervorschütz und […]

mehr »


Alexander Müller: Bauhof-Allrounder feiert Dienstjubiläum

Alexander Müller, Mitarbeiter des städtischen Bauhofes, (2.v.l.) beging sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Gudensberg. Bürgermeister Frank Börner (l.), Bauhof-Leiter Uwe Kiefer (2.v.r.) und Andreas Garde vom Personalrat gratulierten. Foto: nh

Gudensberg. 25 Jahre ist Alexander Müller bei der Stadt Gudensberg beschäftigt. Seit 1996 ist er dort Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und hauptsächlich im Tiefbaubereich tätig. […]

mehr »


Zweiter Anlauf für Hess Hören

Von links: Filialleiter Dennis Ratke und Auszubildende Lena Schmidt empfingen Bürgermeister Frank Börner zur zweiten Eröffnung. Foto: nh

Gudens-berg. Im März öff-nete in Gu-densberg die 13. Filia-le des regio-nalen Hörgeräte-Spezialisten Hess Hören. Im April musste sie wegen der Corona-Pandemie schon wieder schließen. Zum jetzt erneuten Anlauf war der Bürgermeister zu Gast.

mehr »


Das letzte Kapitel ist geschrieben

Buchhändlerin Rosi Holetz erhält von Bürgermeister Frank Börner ein Abschiedsgeschenk. Foto: nh

Gudens-berg. Die Buch-handlung „Schwarz auf Weiß“ schließt nach 35 Jahren, Buchhänd-lerin Rosi Holetz geht in den Ruhestand. Bürgermeister Frank Börner ver-abschiedete sie aus dem Laden im Bürgerhaus.

mehr »


„Komm doch, lieber Frühling“

Foto: nh

[ 3. März 2018; 11:00 bis 18:00. 4. März 2018; 11:00 bis 18:00. ] Gudensberg. Die Gudensberger Feste und Märkte locken von Jahr zu Jahr nicht nur immer mehr Gäste aus der ganzen Region, sondern auch viele Kunsthandwerker an. Auch in diesem Jahr finden sich zum Ostermarkt wieder viele Standbetreiber mit einem sehr hochwertigen und vielseitigen Angebot im Bürgerhaus ein. Handbemalte Ostereier, selbst genähte Osterhäschen, Filzarbeiten, fantasievolle Gestecke oder kunstvolle Holzarbeiten gibt es unter anderem beim Gudensberger Ostermarkt zu erstehen.

mehr »


SPD-Mandatsträger besuchen neues Feuerwehrzentrum

Verdi Ryffel erläutert den SPD-Mandatsträgern das Nutzungskonzept des neuen Feuerwehrstützpunktes in Gudensberg. Foto: nh

Verdi Ryffel erläutert den SPD-Mandatsträgern das Nutzungskonzept des neuen Feuerwehrstützpunktes in Gudensberg. Foto: nh
Gudensberg. Nachdem das Richtfest für das neue Feuerwehrzentrum in Gudensberg bereits in der Vorwoche feierlich begangen werden konnte, nutzten nun die städtischen Mandatsträger der SPD die Gelegenheit, das neue Feuerwehrzentrum im Detail zu inspizieren. Der Bauprojektleiter für die Stadt und ehemaliger Stadtbrandinspektor […]

mehr »


Märchen, Mythen, Sagen: Kunst mit der Motorsäge

[ 1. November 2012; 18:00; 18:00; ] Gudensberg. „Märchen, Mythen, Sagen“ ist das Thema des zweiten Kettensägen-Workshops der Stadt Gudensberg und der Kunsthochschule Schneeberg. Eine Woche lang, vom 29. Oktober bis zum 2. November, werden 16 Studenten aus dem Erzgebirge in Gudensberg für die Stadt sagenhafte Figuren aus Holz gestalten. „Im vergangenen Jahr ist die Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Kunst […]

mehr »


Hochwertiger Dünger für die Felder

Erste Klärschlammräumung beim Abwasserverband Mittleres Emstal
Gudensberg-Maden. Besser hätte es nicht laufen können. Nach sieben Jahren wurde das erste Beet der Klärschlammvererdungsanlage in Gudensberg-Maden geräumt. 46 Zentimeter vererdeten Klärschlamm trugen zwei Bagger innerhalb weniger Tage beim Abwasserverband Mittleres Emstal ab. Lastwagen fuhren das Produkt direkt an die Felder der Verbandsmitglieder, bei denen es als hochwertiger Dünger […]

mehr »


Pflanzaktion der Jusos und des SPD-Ortsvereins

Gudensberg. Am weltweiten Klima-Aktionstag fanden bundesweit mehrere Aktionen statt, so auch in der Stadt Gudensberg. Die Jusos Gudensberg und der SPD-Ortsverein Gudensberg pflanzten mit dem Bürgermeister der Stadt, Frank Börner, im Rahmen der Veranstaltung „Tag der langen Museen“, in Gudensberg auf dem Alten Friedhof den Baum des Jahres, die „Elsbeere“. „Dies soll ein kleiner Beitrag […]

mehr »


Eiche rustikal für die Gudensberger Altstadt

[ 30. September 2011; 18:00; ] Zehn Kunststudenten sägen aus dicken Eichenstämmen originelle Sitzmöbel

Gudensberg. Am Montag, 26. September, lagen auf dem Alten Sportplatz in Gudensberg noch 15 dicke Eichenstämme. Heute, am Donnerstag, 29. September, stehen dort ein Sessel aus Eiche, aneinander liegende, gedrehte Würfel, ein mächtiger Eichenthron und andere phantasievolle Sitzobjekte. Sie wurden von Kunststudenten aus dem Erzgebirge mit der […]

mehr »


Neuer Fortschritt: Achtes Gudensberger Gespräch

[ 13. Februar 2011; 11:00; ] Gudensberg. „Neuer Fortschritt für Schwalm-Eder“, so lautet das aktuelle Thema der Podiumsdiskussion im Rahmen der Gudensberger Gespräche im Jahr 2011. Das 8. Gudensberger Gespräch findet am Sonntag, dem 13. Februar 2011 um 11 Uhr im Bürgerhaussaal statt. Es ist inzwischen schon gute Tradition, dass sich die SPD in Gudensberg mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen […]

mehr »


© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB