Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Irritation um A 49 bei den Bündnisgrünen

Screenshot: SEK-News, 14.11.2019

Schwalm-Eder. „Das vom Grünen Tarek Al-Wazir geführte Hessische Wirtschaftsministerium lehnt den von der Grünen Bundestagsabgeordneten Dr. Bettina Hoffmann geforderten Baustopp für die A 49 ab“, stellt Günter Rudolph, MdL und Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, fest.

mehr »


Homberg erhält Fördergelder in Höhe von 375.000 Euro

Posch: Wirtschaftsförderung unterstützt Stadterneuerung

Homberg. Zur Förderung von Klein- und Kleinstunternehmen im Stadtumbaugebiet zahlt das hessische Wirtschaftsministerium der Stadt Homberg (Efze) im Schwalm-Eder-Kreis einen Zuschuss von 375.000 Euro. Dies teilte Wirtschaftsminister Dieter Posch am Montag mit. Eine weitere Bewilligung ist im nächsten Jahr vorgesehen. Zusammen mit dem Anteil der Stadt und privaten Beiträgen soll ein […]

mehr »


Runder Tisch zum Verkehrslärm an der B3 und B252: Statement der IHK Kassel

Kassel. „Wir begrüßen den Konsens, der am Runden Tisch zum Verkehrslärm an der B3 und B252 gefunden wurde“, sagt Ulrich Spengler, der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel. Ausgenommen vom Durchfahrtsverbot für Lastwagen von über 3,5 Tonnen von 22 bis 6 Uhr sind die regionalen Be- und Entlader aus den Kreisen. „Schließlich sind […]

mehr »


Runder Tisch zum Verkehrslärm an der B3 und der B252

Saebisch: Ab 2011 zusätzlich Geschwindigkeitsbeschränkungen
Hessen. „Die bisherigen Maßnahmen haben den nächtlichen Verkehrslärm entlang der Bundesstraßen 3 und 252 spürbar reduziert. In etwa der Hälfte der Gemeinden ist er unter den nächtlichen Richtwert gesunken. Anderswo besteht allerdings noch Handlungsbedarf. Deshalb werden im kommenden Jahr zusätzlich Geschwindigkeitsbeschränkungen in Kraft treten müssen, wenn die Lärmbelastung in den […]

mehr »


Weitere 849.000 Euro für Dienstleistungszentrum

Posch: Land fördert besseren Service für Bürgerinnen und Bürger
Melsungen. „Die Bündelung von publikumsintensiven städtischen Ämtern und Zulassungsstelle ist eine echte Neuerung, da davon nicht nur die Einwohner Melsungens, sondern auch die Bewohner der umliegenden Orte profitieren. Deshalb ist das Projekt als Impulsprojekt im Stadtumbauprogramm vom Land anerkannt worden“, sagte der hessische Wirtschaftsminister heute in Melsungen […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB