Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lions Club engagiert sich auf Hephata-Festtagen

Schwalmstadt-Treysa. Mit dem Erlös ihres Bücherverkaufes zu den Hephata Festtagen unterstützen die Lions traditionell die Aufgaben von Hephata Diakonie. In diesem Jahr sammeln sie gezielt für Menschen mit Prader-Willi-Syndrom (PWS). PWS ist eine angeborene Behinderung bei Kindern. Diese bleiben oft in ihrer Entwicklung zurück und haben, durch einen veränderten Stoffwechsel mit lebensbedrohlichem Übergewicht zu kämpfen.

Gemeinsam mit der PWS Vereinigung Deutschland e.V. hat Hephata Diakonie eine Verbundlösung entwickelt, die durch die Nähe von Werk- und Tagesförderstätten, den ärztlich-therapeutischen Leistungen und durch die Klinik möglich wurde. Die Betroffenen werden in separaten Wohngruppen, der Hephata Villa, entsprechend gefördert. Hier aber fehlt es noch an einer kind- und jugendgerechten Ausstattung. Daher ist Hephata Diakonie dem Lions Club außerordentlich dankbar, dass diese sich im kurzen Gespräch mit ihrem Präsidenten, Bernd Völker, bereit erklärten, hier die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen.

Der Bücherstand des Lions Club wird an beiden Tagen geöffnet sein, Interessierten wird empfohlen, stabile Taschen (Bücher sind schwer) mit zu bringen. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com