Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Hephata begrüßt neun neue Auszubildende

Die neuen Auszubildenden der Hephata Diakonie und ihre beiden beruflichen Ausbildungsleitungen (von links): Ausbildungsleiterin für kaufmännische Ausbildungen Carina Vollmer (Homberg), Jessica Stark (Stadtallendorf), Ausbildungsleiter für kaufmännische Berufe Andreas Kämpfer (Felsberg), Hannah Hoos (Frielendorf), Michelle Hofmann (Borken), Monique Mohr (Neukirchen), Verena Lesch (Homberg), Michelle Kwiatkowski (Schwarzenborn), Madeleine Hoos (Schrecksbach), Max Rehberg (Schwalmstadt) und Elke Fröhlich-Woki (Frielendorf) (v.l.). Foto: nh

Die neuen Auszubildenden der Hephata Diakonie und ihre beiden beruflichen Ausbildungsleitungen (von links): Ausbildungsleiterin für kaufmännische Ausbildungen Carina Vollmer (Homberg), Jessica Stark (Stadtallendorf), Ausbildungsleiter für kaufmännische Berufe Andreas Kämpfer (Felsberg), Hannah Hoos (Frielendorf), Michelle Hofmann (Borken), Monique Mohr (Neukirchen), Verena Lesch (Homberg), Michelle Kwiatkowski (Schwarzenborn), Madeleine Hoos (Schrecksbach), Max Rehberg (Schwalmstadt) und Elke Fröhlich-Woki (Frielendorf) (v.l.). Foto: nh

Schwalmstadt. Am Anfang durften die neuen Azubis erst einmal Hephata kennenlernen – die Ausbildungsleitung rund um Teamleiter Andreas Kämpfer hatte zwei Kennenlerntage organisiert. Kämpfer kennt die Anfangsschwierigkeiten der meist jungen Auszubildenden. „Viele sind natürlich erstmal nervös, weil jetzt nach der Schule zum ersten Mal der Ernst des Lebens beginnt“, sagt er. „Deshalb veranstalten wir am Anfang jedes Ausbildungsjahres zunächst eine gemeinsame Einführungsveranstaltung, damit die Auszubildenden Gelegenheit haben, sich kennenzulernen und zu sehen: Ich bin nicht allein.“ mehr »


Fünf Manager fürs Büro

Luisa Schrön, Lena Richhardt, Anne Ziegler, Sabine Heinmüller und Heiko Richhardt (v.l.) haben ihre Ausbildung im Ausbildungsgang Kaufmann/-frau für Büromanagement bestanden. Foto: nh

Luisa Schrön, Lena Richhardt, Anne Ziegler, Sabine Heinmüller und Heiko Richhardt (v.l.) haben ihre Ausbildung im Ausbildungsgang Kaufmann/-frau für Büromanagement bestanden. Foto: nh
Schwalmstadt. Lochen, tackern, heften … von wegen – zu den Aufgaben im Büroalltag gehört noch so viel mehr. Und seit kurzem auch ein neuer Name für die dreijährige Ausbildung: Was früher die Bürokauffrau […]

mehr »


Von Auszubildenden zu Kollegen

Andreas Kämpfer, Carina Vollmer, Eva-Maria Martin, Klassenlehrerin Edith Posch, Cora Schalles, Larissa Wagner, Hajrije Meholli, Florian Becker, Jennifer Kowarsch, Sebastian Weiher, Nadine Mühling, Lehrer Roman Spohr, Anna Bott, Prüfer Reinhold Liebermann und Winfried Graser (v.l.). Auf dem Foto fehlt Angelique Scholl. Foto: nh

Schwalmstadt-Treysa. Der Prüfungen sind vorbei: Zehn junge Frauen und Männer haben Ende Juni die Ausbildung zur Bürokauffrau oder Bürokaufmann bei der Hephata Diakonie abgeschlossen. Die Zeugnisübergabe fand vergangenen Freitag bei einer Feierstunde mit gemeinsamem Frühstück in der Cafeteria statt. „Bei Ihnen war immer was los“, berichtete Andreas Kämpfer, stellvertretender Personalleiter der Hephata Diakonie. Das lag […]

mehr »


Hephata bietet Bewerbung per Mausklick an

Neues Angebot auf www.hephata.de vereinfacht Bewerbungen
Schwalmstadt-Treysa. Die aktuellen Stellenangebote der Hephata Diakonie werden schon seit längerem im Internet veröffentlicht. Neu ist, dass Bewerber unter www.hephata.de nun auch direkt ihre Unterlagen einreichen können. Auch Initiativbewerbungen sind mit dem Online-Tool möglich. Der Vorteil des neuen Systems für die Bewerber liegt auf der Hand: „Es spart Papier und Porto“, […]

mehr »


Hephata begrüßt neue Auszubildende

21 Frauen und Männer starteten zum 1. August in Hephata ins Berufsleben
Schwalmstadt-Treysa. Für 21 Berufseinsteiger hat am 1. August die Ausbildung oder das Jahrespraktikum bei Hephata begonnen. Eine dreijährige kaufmännische Ausbildung als Bürokauffrau oder Bürokaufmann absolvieren hierbei elf Azubis, ein Fachoberschulpraktikum von einem Jahr  insgesamt sechs Praktikantinnen und Praktikanten. Weiterhin vertreten sind zwei Auszubildende in […]

mehr »


Hephata-Auszubildende besuchten Jugendhilfe Süd

Löhneburg/Schwalmstadt-Treysa. Die kaufmännischen Auszubildenden trafen sich am 4. Juni, um zusammen mit der Ausbildungsleitung, Andreas Kämpfer und Kristin Göbert, sowie Wilfried Graser als Vertreter der Mitarbeitervertretung zum jährlichen Betriebsausflug zu starten. Das erste Ziel hieß Löhnberg. Hier wurde das Mehrgenerationenhaus besichtigt. Der Leiter der Einrichtung, Thomas Zipp, führte durch das Haus und gab Einblicke in […]

mehr »


Sprachrohr und Kummerkasten

jav-hephata

Jugend- und Auszubildendenvertretung geht in die zweite Amtsphase
Schwalmstadt. Offenes Ohr, Sprachrohr und Kummerkasten – das sind Lea Zische (20), Carina Vollmer (18) und Katharina Helmbrecht (18) nach eigener Definition für die rund 50 auszubildenden Bürokaufleute, Krankenpflegehelfer- Schüler, Auszubildenden in der Berufshilfe, Fachoberschüler, Zivis und Freiwilligen des Sozialen Jahres in der Hephata Diakonie in Schwalmstadt. Die […]

mehr »


Vom Zivi zum Hephata-Mitarbeiter

[ 13. März 2009; 11:00 bis 13:30. ] Schwalmstadt-Treysa. Bernd Siebert, Mitglied des Bundestages, und der Bundesbeauftragte für den Zivildienst Dr. Jens Kreuter wollen sich am Freitag, 13. März, in Hephata vor Ort mit den Zivildienstleistenden über ihre Erfahrungen im Zivildienst unterhalten. In zahlreichen Bereichen der Hephata Diakonie arbeiten Zivildienstleistende. Entweder kommen sie hier zum ersten Mal in Kontakt mit Menschen mit Beeinträchtigungen […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB