Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pandemie fördert Investitionen

Handwerk ist sich einig. Der Vorstand bleibt unverändert: Dachdeckermeister Horst Wagner, Tischlermeister Jens Günther, Geschäftsführer Wolfgang Scholz, Maler- und Lackierermeister Frank Michel, Dipl.-Ing. Frank Dittmar, Bäckermeister Olaf Nolte und Ehrengeschäftsführer Jürgen Altenhof. Es fehlt Tischlermeister Jürgen Schenk. Foto: Tanja Seidel
Handwerk ist sich einig. Der Vorstand bleibt unverändert: Dachdeckermeister Horst Wagner, Tischlermeister Jens Günther, Geschäftsführer Wolfgang Scholz, Maler- und Lackierermeister Frank Michel, Dipl.-Ing. Frank Dittmar, Bäckermeister Olaf Nolte und Ehrengeschäftsführer Jürgen Altenhof. Es fehlt Tischlermeister Jürgen Schenk. Foto: Tanja Seidel

Region. In vielen Handwerksberufen läuft es rund. Corona nährt den Trend zur Investition in die heimische Immobilie. Geld, das sonst eher in Urlaubsreisen und andere Aktivitäten floss, wird nun daheim ausgegeben.

mehr »


Friseure erholen sich von der Corona-Krise

Der neue Vorstand der Friseur-Innung Schwalm-Eder. V. l. n. r. Kerstin Buddner, Tanja Seidel, Carsten Ciemer, Bianca Rehm-Aubel, Nina Eberwein, Jacqueline Niedzielski. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Die Friseur-Innung sieht mit Hoffnung und Zuversicht nach vorn, auch wenn Corona ihr größtes Problem bleibt. Das sagte Obermeister Carsten Ciemer auf der Jahreshauptversammlung der Innung in Homberg.

mehr »


Altenhof verabschiedet – Scholz übernimmt

Nach 40 Jahren ist Schluss: Jürgen Altenhof (li.) verabschiedet sich, Wolfgang Scholz (re.) übernimmt. Hinten: stv. Kreishandwerksmeister Frank Dittmar (li.) und Kreishandwerksmeister Frank Michel (re.). Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Nach über 40 Jahren ist Schluss: Jürgen Altenhof, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, geht in seinen Ruhestand.

mehr »


Handwerk bietet gut 40 Ausbildungsplätze

Heike Jäckel hilft Betrieben und Bewerbern bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle oder Praktikumsplatz. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Das Handwerk schaut voraus. Nach Abfrage der Kreishandwerkerschaft bei ihren fast 1.000 Innungsfachbetrieben melden diese, trotz Corona-Krise, 42 freie Ausbildungsplätze.

mehr »


„Betriebsnachfolge ist Dauerthema“

Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, Handwerkskammer Kassel und Kreisparkasse Schwalm-Eder gehen Hand in Hand bei der Betriebsübergabe (v.li.): Martin Broszat, Armin Jordt, Dirk Simon, Dittmar Manns, Frank Michel und Sven Kloß. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. „Die Betriebs-nachfolge ist ein Dauerthema und bewegt jeden Handwerks-meister, der sein Lebenswerk in gute Hände geben möchte“, sagt Kreishandwerksmeister Frank Michel (Treysa).

mehr »


Ausbildungspakt zieht Jahresbilanz

In der Dualen Ausbildung werden Studium und Beruf, bzw. Ausbildung aufeinander abgestimmt. Foto: nh

Region. Die Jahres-bilanz des Ausbildungs-pakts legten die Agentur für Arbeit, Kreishand-werkerschaft und IHK-Servicecenter vor. Die Zahlen belegen: Der Wille zur Ausbildung ist ungebrochen.

mehr »


Anfassen erwünscht, Bauberufe erleben

Anfassen und Mitmachen erlaubt und gewünscht. Schüler aus der Steinwaldschule, Neukirchen, der Carl-Bantzer-Schule und der Schule am Ostergrund in Schwalmstadt erkunden Bauberufe. Foto: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Region. Wie weckt man das Interesse junger Menschen am Handwerk im Bau-gewerbe? — Am besten, indem man sie die Berufe praktisch erleben lässt.

mehr »


Maler feiern ihre neuen Gesellen

Die Maler- & Lackierer-Innungen im Schwalm-Eder-Kreis feierten ihre neuen Gesellen (v.li.): Obermeister Spohr (Innung Ziegenhain), Gesellenprüfungsausschussvorsitzender Heinz Soose, Lukas Hahn, Rico Keudel, Nils Liebetrau, Benjamin Brämer, Daniel Roßbach, Ramon Gebhardt, Mark Eberhardt, Fatlum Troci, Obermeister Sven Hoppe (Innung Schwalm-Eder) und Günter Ickler, Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss. Foto: Wolfgang Scholz

Schwalm-Eder. Die beiden Maler- & Lackierer Innungen Schwalm- Eder (Altkreise Melsungen und Fritzlar- Homberg) und Ziegenhain (Altkreis Ziegenhain) feierten ihre neuen Maler gesellen auf der Gesellenfrei sprechungsfeier.

mehr »


Flüchtlingstag auf der Sippel-Baustelle

Refugees Day-Teilnehmer Ali Abdi (Mitte) mit Malwine Dubik (Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder), Andre Teumer-Weißenborn (Schwalm-Eder-Kreis), Jutta Emde (Berufswahlbüro Melsungen), Lars Werner (Fachbereichsleiter Sozialverwaltung Schwalm-Eder-Kreis), Stefan Sippel (Fa. Sippel Bau), Karin Plötz-Hesse (Kinder und Familienbüro Melsungen) und Kurt Schade (Fa. Sippel Bau). Foto: nh

Homberg. Als zweiter Landkreis in Deutschland nimmt der Schwalm-Eder-Kreis in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft und dem Berufswahlbüro Melsungen am »Refugees Day 2019« teil.

mehr »


Handwerk kooperiert mit Praxis Dr. Hesselbarth

Die Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder und die Praxis Hesselbarth arbeiten Hand in Hand und bieten mittelständischen Unternehmen gemeinsam arbeitsmedizinische Leistungen an. Von links: Jürgen Altenhof, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, Dr. med. Norbert Hesselbarth, Andrea Gottlieb Arbeitsmedizinerin und Frank Dittmar, Kreishandwerksmeister. Foto: Wolfgang Scholz

Region. Die Kreishandwerkerschaft hat für die arbeitsmedizinische Versorgung ihrer Mitgliedsbetriebe eine Kooperation mit Dr. med. Norbert Hesselbarth in Schwalmstadt geschlossen.

mehr »


Baukonjunktur lässt Stimmung steigen

Michael Daume (re.) löst Frank Dittmar als Obermeister der Bau-Innung Schwalm-Eder ab. Eine besondere Ehrung erhielt Bettina Schmoll-Reinbold für die langjährige Tätigkeit als Vorsitzende des Juniorenkreises beim Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen. Foto: Wolfgang Scholz

Schwalm-Eder. Die Stimmung im Bauhauptgewerbe ist gut. Die Nachfrage bleibt auch 2019 auf hohem Niveau stabil. Die Zukunftsperspektiven für gute Fachkräfte steigen weiter.

mehr »


Ehepaar März gewinnt Traumreise der Innung

Glückliche Gewinner Willi und Hildegard März aus Seigertshausen (Mitte) sowie (v.li.) Nicole Spohr, Landesinnungsmeister Klaus Leithäuser, Obermeister Frank Michel, Seniorchef Willi Spohr, Geschäftsführerin Ingeborg Totzke und Malermeister Torsten Spohr. Foto: Wolfgang Scholz

Ziegenhain. Im Lostopf waren mehrere tausend Teilnahmescheine. Der große Treffer gelang Willi und Hildegard März aus Seigertshausen. Die Familie hatte voriges Jahr mit einem Auftrag an Maler Spohr ihrem Glück die Tür geöffnet.

mehr »


Ausbildung von Hauptschülern

Fast die Hälfte aller Auszubildenden im Handwerk sind Hauptschüler.  Fotos: Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder

Schwalm-Eder. Wenn ein Ausbildungsvertrag mit einer Hauptschülerin oder einem Hauptschüler bis zum 31.3.2019 abgeschlossen wird, fördert das Land im ersten Jahr 50, und im zweiten Jahr 25 Prozent der Ausbildungsvergütung.

mehr »


Maler- und Lackierer feiern ihre Gesellen

Bestanden: Die neuen Maler und Lackierer mit ihren Ausbildern. Foto: Wolfgang Scholz | nh

Bestanden: Die neuen Maler und Lackierer mit ihren Ausbildern. Foto: Wolfgang Scholz | nh
Schwalm-Eder. Bei der Gesellenfreisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innungen Schwalm-Eder (Altkreis Fritzlar-Homberg und Melsungen) und Ziegenhain (Altkreis Ziegenhain) in der Kreishandwerkerschaft in Homberg feierten die neuen Maler und Lackierer ihren Berufsabschluss. Obermeister Frank Michel (Treysa) beglückwünschte die neuen Gesellinnen und Gesellen zu ihrer […]

mehr »


Gratulation an neue Meister der Kreishandwerkerschaft

Europastaatssekretär Mark Weinmeister: „Meilenstein für die berufliche Zukunft“
Homberg. Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat den „Meistern“ aus dem Schwalm-Eder-Kreis gratuliert. Bei der Meisterfeier der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder in Homberg sagte der Staatssekretär: „Mit dem erfolgreichen Abschluss der Prüfungen haben Sie einen Meilenstein für ihre weitere berufliche Zukunft gelegt und dem soliden Fundament der beruflichen Erstausbildung einen ebenso soliden […]

mehr »


Kreis unterstützt das Handwerk

Schwalm-Eder. Der Schwalm-Eder-Kreis unterstützt auch im Jahr 2014 wieder Aktivitäten der Kreishandwerkerschaft im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Wie der Erste Kreisbeigeordnete, Winfried Becker, mitteilt, wird hierzu ein Kreiszuschuss in Höhe von 3.200 Euro gewährt. In diesem Jahr hat die Kreishandwerkerschaft unter anderem 60 überbetriebliche Wochenlehrgänge mit 479 Teilnehmenden, zwei Seminare mit 30 Teilnehmenden und […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB