Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Melsunger Leichtathleten überzeugten in Neukirchen

Neukirchen/Melsungen. Bei den Kreismeisterschaften im Hürdenlauf und im Dreisprung dominierten  erneut die Nachwuchsleichtathleten der MT 1861 Melsungen und stellten mit Tobias Stang und Stefanie Klein sogar zwei Doppelkreismeister. Der nordhessische Dreisprungmeister steigerte sich im 80 Meter-Hürdenlauf auf gute 12,8 Sekunden und verwies dabei Sebastian Ludwig auf den zweiten Rang.  Beide Hürdensprinter lagen  fünfzehn Meter vor dem Ziel noch auf gleicher Höhe, aber über der letzten Hürde berührten sie sich. Sebastian Ludwig kam dadurch aus dem Rhythmus und verlor auf den letzten zehn Metern noch 0,4 Sekunden. Henri Alter konnte in diesen spannenden Zweikampf nie eingreifen und belegte in 14,0 Sekunden den dritten Platz.

Auch im Dreisprung lieferte Tobias Stang erneut eine gute Leistung ab und holte sich bei einem Gegenwind von 1,1 Meter pro Sekunde den Kreismeistertitel mit 11,45 Meter. In diesem Wettbewerb drehte Henri Alter den Spieß um und belegte mit 10,80 Meter den zweiten Rang vor Sebastian Ludwig, der auf 10,48 Meter kam.  „Mit dieser Leistung bin ich zufrieden. Es war nur schade, dass wir bei jedem Sprung Gegenwind hatten“, sagte ein gut aufgelegter Tobias Stang. Der Doppelkreismeister von Neukirchen hofft nun, dass er am Wochenende in Neu-Isenburg bei den Landesmeisterschaften ein gewichtiges Wort bei der Meisterschaftsvergabe im Dreisprung mitreden kann.  „Wenn das Wetter mitspielt, dann springt Tobias persönliche Bestleistung und gewinnt diesen Wettbewerb“, sagte Alwin J. Wagner, der sogar auf einen Doppelsieg mit Henri Alter hofft.

Auch Stefanie Klein sicherte sich zwei Kreismeisterschaften an diesem Abend. In einem spannenden Dreisprungwettbewerb, wo es nach jedem Sprung eine neue Spitzenreiterin gab, entschied die Melsunger Mittelstreckenläuferin mit ihrem letzten Sprung diesen Wettbewerb. Stefanie Klein ging nach dem ersten Wettbewerb mit 9,30 Meter in Führung, wurde aber im zweiten Durchgang von Katharina Wagner mit 9,35 Meter abgelöst. Im dritten Versuch verbesserte sich Sina Schäfer aus Treysa auf 9,50 Meter und sah zwei Sprünge wie die sichere Siegerin aus. Stefanie Klein meldete sich zum 300 Meter-Hürdenlauf auf und ließ den vierten und fünften Versuch aus. Im vorletzten Durchgang verbesserte sich Katharina Wagner auf 9,53 Meter und da Sina Schäfer einen schwächeren Sprung hatte, wäre der Dreisprung entschieden gewesen. Aber da kam Stefanie Klein vom 300 Meter-Hürdenlauf zurück, wo sie mit 51,7 Sekunden mehr als zwei Sekunden vor  Anne Völker (ESV Treysa) ins Ziel kam. Es folgte eine kurze Konzentrationsphase, dann ein schneller Anlauf und zum Schluss ein ausgezeichneter Dreisprung.  Als der Kampfrichterobmann 9,65 Meter vom Bandmaß ablas, stand es fest:  Stefanie Klein holte innerhalb von fünf Minuten zwei Titel auf Kreisebene und gehört nun mit ihren Ergebnissen vom 300 Meter-Hürdenlauf und vom Dreisprung zu den TOP-TEN in Hessen.

Eine beeindruckende Vorstellung gab erneut die B-Schülerin Janina Rohde, die sich zunächst im 60 Meter-Hürdenlauf auf 10,5 Sekunden verbesserte und anschließend im Kugelstoßen ihre führende Stellung in Hessen mit sehr guten 10,93 Meter weiter ausbauen konnte.  Mit dieser Leistung stieß die mehrfache nordhessische Meisterin nicht nur weiter als die zwei Jahre älteren A-Schülerinnen, sondern sie ließ auch den gleichaltrigen Jungen nicht den Hauch einer Chance.

Robin Kästner, im Vorjahr zweitbester Dreispringer bei den Schülern, kehrte nach neun Monaten Wettkampfpause wieder auf die Dreisprunganlage zurück und überraschte mit seiner Siegerleistung von 11,70 Meter.  „Mir fehlte beim letzten Sprung noch die Kraft, um 12,00 Meter und mehr zu erreichen, aber mit diesem Ergebnis bin ich zufrieden“, sagte Robin, der vorher die 100 Meter in 12,4 und die 200 Meter in 26,0 Sekunden zurückgelegt hatte.

Sebastian Ludwig sicherte sich den Kreismeistertitel im Stabhochsprung höhengleich mit 2,60 Meter vor Henri Alter. Diese beiden Leistungen sind umso beachtlicher, weil beide Melsunger Schüler keine Möglichkeit haben, diese Disziplin zu trainieren. Während im Hochsprung Sebastian Ludwig nur wenig Widerstand zu überwinden hatte und mit dem neuen Hausrekord von 1,60 Meter siegte, steigerte sich Henri Alter im Kugelstoßen auf 9,51 Meter. Noch mehr freute sich aber Tobias Stang, weil er zum ersten Mal mit 9,13 Meter über der anvisierten 9m-Marke blieb.

Katharina Wagner, die sich in Bad Homburg im 100 Meter-Lauf auf 13,07 Sekunden verbessert hatte, nutzte dieses Abendsportfest als weitere Trainingseinheit für die Landesmeisterschaften und lief die 100 Meter in 13,0 und die 200 Meter in 27,5 Sekunden.

Abgerundet wurde dieses Abendsportfest in Neukirchen durch die guten Leistungen der Melsunger Senioren. Hella Böker, die den letzten Test vor den deutschen Seniorenmeisterschaften in Kevelaer durchführte, wiederholte ihre guten Leistungen von den Landesmeisterschaften in Fulda. Mit 8,54 Meter im Kugelstoßen sowie 27,28 Meter im Diskuswerfen war sie an diesem Abend konkurrenzlos und hat erneut gute Aussichten, bei den nationalen Meisterschaften in allen vier Wettbewerben einen  Medaillenplatz zu belegen.  Beate Wagner, die sich fast fünfzehn Jahre vom Wettkampfsport ferngehalten hatte, beeindruckte mit 10,75 Meter im Kugelstoßen und qualifizierte sich auf Anhieb für die nationalen Meisterschaften. Auch im Diskuswerfen überraschte die mehrfache Landesmeisterin mit 24,97 Meter. Alwin J. Wagner startete im Diskuswerfen der Männer und zeigte mit seinen fast 60 Jahren, dass er immer  noch zu den TOP-TEN-Werfern in Nordhessen gehört. Vor 43 Jahren hatte er auf der Melsunger Freundschaftsinsel die vier Pfund schwere Diskusscheibe erstmals über 40 Meter geworfen und möchte in diesem Jahr noch einmal eine Weite jenseits der 40 Meter erzielen. (ajw)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com