Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Examen bestanden, die Zukunft ruft

Absolventen mit Gratulanten (v.li.): Stellv. Leiter des Bildungszentrums Ulrich Barckhausen, Leiterin des Bildungszentrums Michaela Grebe, Absolventin Nina Decker, Praxisanleiterin Jutta Helgans, Absolvent Lennert Battefeld, Dozentinnen Mirna Schötteldreier und Erika Kraft, Absolventin Laura Dippel, Bereichleiterin der Hans-Viessmann-Schule Tatjana Anjelski und Absolventin Tahera Amiri. Foto: Asklepios
Absolventen mit Gratulanten (v.li.): Stellv. Leiter des Bildungszentrums Ulrich Barckhausen, Leiterin des Bildungszentrums Michaela Grebe, Absolventin Nina Decker, Praxisanleiterin Jutta Helgans, Absolvent Lennert Battefeld, Dozentinnen Mirna Schötteldreier und Erika Kraft, Absolventin Laura Dippel, Bereichleiterin der Hans-Viessmann-Schule Tatjana Anjelski und Absolventin Tahera Amiri. Foto: Asklepios

Bad Wildungen. Fünf erfolgreiche Absol-vent*innen starten in ihre berufliche Zukunft mit einem Berufsfachschulabschluss der Hans-Viessmann-Schule und einer Ausbildung als Krankenpflegehelfer (KPH) am Asklepios Bildungszentrum.

mehr »


Asklepios weitet sein Bildungszentrum aus

Die Baustelle der neuen Schule des Asklepios Bildungszentrums Nordhessen in Schwalmstadt inspizierten (v.li.): Andrej Usbeck, Leiter der Wirtschaftsabteilung und Technik; die Geschäftsführerinnen der Asklepios Kliniken Nordhessen, Katrin Kern (Bad Wildungen) und Dr. Dagmar Federwisch (Schwalm-Eder); Squollan Schöneweiß, Pflegedienstleitung Schwalm-Eder und Michaela Grebe, Leitung des Bildungszentrums. Foto: Michailidis | Asklepios

Bad Wildung-en/Schwalm-stadt. Das Asklepios Bildungs-zentrum für Gesund-heitsfachberufe Nordhessen weitet sein Angebot in den Schwalm-Eder-Kreis aus.

mehr »


Digitalisierung als Schlüsselinstrument

Ulrich Barckhausen vom Bildungszentrum beim virtuellen Schulrundgang. Foto: Asklepios

Bad Wildung-en/ Schwalm-stadt. Am Askle-pios Bildungs-zentrum für Gesund-heitsfachbe-rufe Nordhessen in Bad Wildungen sind die Klassenzimmer wieder gefüllt.

mehr »


Ab sofort stündlich mit dem AST auf Tour

Über die neue Verbindung nach Bad Wildungen freuen sich (v.li.) Ortsvorsteher Mike Lauer, AST-Fahrer Birger Cornelius, Passagierin Hagedorn aus Wenzigerode sowie Bürgermeister Michael Köhler. Foto: nh

Wenzigero-de. Das Anruf-Sammelta-xi verkehrt ab sofort stündlich auf der Route zwischen Wenzigerode und Bad Wildungen. Erste Abfahrt in Wenzigerode ist um 05.20 Uhr, letzte Rückfahrt um 21.05 Uhr.

mehr »


Asklepios-Team holt Schwerverletzte heim

Der erfahrene Notarzt Dr. Hartmut Lotz sorgte für eine optimale medizinische Versorgung der Schwerverletzten während des Rückfluges nach Deutschland Foto: ASB | Hannibal

Bad Wild-ungen. Zwei, der bei dem Unfall am 5. Januar in Südtirol schwer verletzten Jugend-lichen, werden seit Kurzem in Kranken-häusern ihrer Heimat – nahe ihrer Familien und Freunde – behandelt.

mehr »


Examen: 13 neue Physiotherapeuten

Nach fünfwöchigem Examensstress sind 13 Absolventen am Ziel und dürfen fortan als Physiotherapeuten arbeiten. Foto: Asklepios

Bad Wil-dungen. Nach dreijähriger Ausbildung treten 13 Schüler/innen des Asklepios Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe als examinierte Physiotherapeuten ins Berufsleben ein.

mehr »


Ein Männchen aus dem Farbenhaus

Das Titelmotiv der Ausstellung stammt von Anneliese Koffer, einer Künstlerin aus dem »Atelier Farbenhaus«. Repro: nh

Region. Das »Atelier Farbenhaus« der Hephata- Behinderten-hilfe nimmt an einer Ausstellung der »KunstGefährten« ab 24. November in Bad Wildungen teil.

mehr »


17 neue Gesundheits- und Krankenpfleger

Mit Erfolg haben 17 Prüflinge am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Nordhessen ihr Staatsexamen in der Gesundheits- und Krankenpflege abgelegt. Foto: Asklepios/Dietz

Region. 17 Schüler* innen haben die Abschluss prüfung in der Gesundheits- & Krankenpflege am Asklepios Bildungs zentrum bestanden. Zwei Drittel werden von Asklepios übernommen.

mehr »


15 Polizeihelfer ab sofort auf Streife

Das Foto zeigt die Freiwilligen Polizeihelfer/-innen und Verantwortlichen der Polizei und Kommunen. Foto: Polizei

Region. Am Donnerstag haben 15 Freiwillige Polizeihelfer nach der Ausbildung im Rahmen einer Feierstunde im Fritzlarer Rathaus ihre Ausbildungsnachweise erhalten. Sie sind nun offiziell Freiwillige Polizeidiensthelferin bzw. -helfer.

mehr »


Woche der Wiederbelebung

Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen – jederzeit und überall. Dann entscheidet sofortiges Handeln über Leben oder Tod. Foto: Asklepios

Bad Wildungen. Einfach zu merken. Die drei Worte der Wiederbelebung: Prüfen. Rufen. Drücken. Jeder kann lernen, im Notfall zu helfen und damit ein Menschenleben zu retten.

mehr »


Die schönsten Osterbräuche in der GrimmHeimat

Osterschmuck Nymphenbrunnen in Bad Wildungen. Foto: Stadtmarketing Bad Wildungen

Nordhessen. Zur Frühjahrs- und Osterzeit werden in der GrimmHeimat NordHessen eine Reihe traditioneller und auch moderner Bräuche gepflegt: Osterfeuer werden entfacht, Brunnen geschmückt, Eier geworfen.Eine noch junge Tradition zu Ostern hat sich in Bad Wildungen entwickelt: Zum 19. Mal legt die charmante Kurstadt im Waldecker Land ein farbenprächtiges Osterkleid an, das alljährlich zehntausende Besucher anlockt. […]

mehr »


Schüler aus Neukirchen gewinnen Kreativ-Wettbewerb

neukirchen150126

Bad Wildungen/Neukirchen. Vier Schüler der Steinwaldschule Neukirchen haben den ersten Platz bei der Nachwuchskampagne „Mach was draus!“ des hessischen Tischlerhandwerks errungen. Ihr Schwälmer Tellerregal überzeugte sowohl die Facebook-Nutzer als auch die unabhängige Jury. „Typisch hessisch“ lautete die Aufgabenstellung in der dritten Runde des Kreativ-Wettbewerbs „Mach was draus“, ausgerufen vom hessischen Tischlerverband. Marcel Bauer, Lukas George, […]

mehr »


Im Dialog zwischen Kunst und Natur

kunstwanderung140623

[ 29. Juni 2014; 11:00; ] Kunstwanderung auf dem Ars Natura

Bad Wildungen/Bad Zwesten. Schon die Brüder Grimm haben ihre Heimat gern durchwandert. Insgesamt zehn Kunstwanderungen beziehungsweise Kunstvespern bietet der Kultursommer Nordhessen in dieser Saison, die Gelegenheit bieten, auf den Spuren der Grimms zu wandeln oder Kunstschätze an der Wegstrecke zu entdecken. Die Fernwanderwege X8 und X3 wurden von den Künstlern Sandrino Sandinista […]

mehr »


Suche nach vermisster 42-jähriger Petra O. geht weiter

petra-o140429

Bad Wildungen/Frielendorf. Im Fall der seit Samstag vermissten Frau aus Frielendorf i wendet sich die Polizei nun mit einem Bild der Gesuchten an die Bevölkerung mit der Bitte um Unterstützung. Die 42-jährige war mit ihrer Mutter im Auto unterwegs, verließ aber zwischen Bad Wildungen und dem Ortsteil Braunau das Auto, lief in den angrenzenden Wald […]

mehr »


42-jährige Frau aus Frielendorf wird vermisst

Bad Wildungen/Frielendorf. Seit gestern Abend sucht die Polizei Bad Wildungen nach einer 42-jährigen Frau aus Frielendorf. Die Dame benötigt ärztliche Hilfe. Sie war gestern Abend mit ihrer Mutter im Auto unterwegs, verließ aber zwischen Bad Wildungen und Braunau das Fahrzeug und lief in den angrenzenden Wald. Mit Unterstützung freiwilliger Feuerwehren wurden umgehend Suchmaßnahmen eingeleitet die […]

mehr »


Die Grimms lehren ihrem Publikum das Fürchten

brueder-grimm130307

[ 14. März 2013; 19:30; ]

Bad Wildungen/Kassel. Es wird ein Abend nur für Erwachsene, ein Abend zum Gruseln und Erschauern: Die Schauspieler Stefan Becker und Carlo Ghirardelli präsentieren als Wilhelm und Jacob Grimm an zwei Terminen die schaurigsten Märchen der Grimms. Die Veranstaltung „Die bösen Grimmschen Märchen“ findet am Donnerstag, 14. März, um 19.30 Uhr im Barocksaal des Schlosses Friedrichstein […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB