Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

FDP Schwalm-Eder in neuen Räumlichkeiten

FDP Schwalm-Eder in neuen Räumlichkeiten.Melsungen. Zum 1. Juli 2015 ist die FDP Schwalm-Eder in neue, großzügige Räumlichkeiten  umgezogen. Ab sofort ist die Geschäftsstelle des FDP-Kreisverbandes Schwalm-Eder „Am Bitzen 4“ in 34212 Melsungen zu erreichen. Die anderen Kontaktdaten. Telefon (05661) 51445, Fax (05661) 50210, E-Mail schwalm-eder@fdp.de und www.fdp-schwalm-eder.de bleiben unverändert bestehen. Den Mitgliedern und Interessierten werden die neuen Räumlichkeiten bei einem Tag der offenen Tür noch vorgestellt werden. Dazu wird  gesondert eingeladen. (red)


Stefan Ruppert zu Gast beim Familien-Sommerfest

[ 18. Juli 2015; 13:00; 13:00; 13:00; ] Neuental. Die FDP Schwalm-Eder und die FDP Neuental laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum 7. Familien-Sommerfest recht herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 18. Juli 2015, ab 13 Uhr im und um das DGH Bischhausen, Alsfelder Straße 3 in 34599 Neuental. Ehrengast ist der FDP-Landesvorsitzende Dr. Stefan Ruppert. Stefan Ruppert wird über die […]

mehr »


Liberale blicken auf die Kommunalwahl 2016

Dieter Posch, Ortwin Sprenger, Lasse Becker, Nils Weigand, Wiebke Reich und Lars Grein (v.l.). Foto: Reinhold Hocke

Melsungen. Im Mittelpunkt der Kreismitgliederversammlung der FDP Schwalm-Eder stand die Vorbereitung zur Kommunalwahl 2016, die nach Mitteilung von Nils Weigand, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes, bereits auf vollen Touren läuft. Zentrale Themen des Kommunalwahlkampfes werden für die FDP die Entwicklung des ländlichen Raums, die Bildungspolitik und die Verbesserung der Infrastruktur, insbesondere Sanierung von Schulgebäuden und Kreisstraßen sowie […]

mehr »


Landratswahl: FDP gibt keine Wahlempfehlung ab

FDP-Kreisvorsitzender Nils Weigand. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Die FDP Schwalm-Eder hat sich im Rahmen einer Kreisvorstandssitzung dazu entschieden, keine Wahlempfehlung für einen Kandidaten zur Landratswahl am 29. März 2015 abzugeben. Kreisvorsitzender Nils Weigand sagt: „Wir verzichten auf eine Wahlempfehlung, weil wir glauben, dass die Wählerinnen und Wähler selbständig und mündig genug sind und niemanden brauchen, der ihnen sagt, wo sie ihr […]

mehr »


FDP unterstützt Einführung von Altkreis-Kennzeichen

FDP-Kreisvorsitzender Nils Weigand. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Die FDP Schwalm-Eder unterstützt die Forderung von vielen Bürgerinnen und Bürgern zur Einführung der Altkreis-Kennzeichen im Schwalm-Eder-Kreis. Auf diesem Weg appelliert der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand nochmals an Landrat Neupärtl, diese Wahlmöglichkeit den interessierten Bürgerinnen und Bürgern einzurichten. Im Juni 2014 hat auf Anregung des FDP-Kreisverbandes Schwalm-Eder die FDP-Landtagsfraktion einen Antrag im Hessischen Landtag gestellt, […]

mehr »


FDP-Antrag zum Erhalt von Förderschulen

Schwalm-Eder. Die FDP-Kreistagsfraktion hat zur nächsten Kreistagssitzung einen Berichtsantrag zur Situation der Förderschulen gestellt. Im Schwalm-Eder-Kreis gab es in der Vergangenheit sehr gute und hoch angesehene Förderschulen. Die FDP-Kreistagsfraktion möchte daher vonseiten des Kreisausschusses folgende Fragen beantwortet bekommen: 1. Welche Förderschulen gibt es im Schwalm-Eder-Kreis? 2. Wie sind die Schülerzahlen dort? 3. Wie viele Kinder […]

mehr »


Kreistag soll über Alt-Kennzeichen für Kfz entscheiden

FDP-Kreisvorsitzender Nils Weigand. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Die FDP Schwalm-Eder setzt sich zusammen mit der FDP-Kreistagsfraktion für eine Initiative „Pro FZ-, MEG-, ZIG-Kennzeichen im Schwalm-Eder-Kreis“ ein. Mit Unterstützung des ehemaligen Verkehrsministers Dieter Posch konnte die FDP-Landtagsfraktion davon überzeugt werden, einen Antrag im Hessischen Landtag einzubringen, dass die Zuständigkeit für die Einführung der Altkreis-Kennzeichen vom Landrat zum Kreistag wechseln soll. Dadurch übernimmt […]

mehr »


FDP wählte neuen Kreisvorstand

fdp140528

Nils Weigand alter und neuer Kreisvorsitzender
Fritzlar. Ungedanken. Die FDP Schwalm-Eder traf sich in Fritzlar-Ungedanken zu einer Kreismitgliederversammlung. Zu Beginn berichtete Wiebke Reich als Fraktionsvorsitzende aus dem Kreistag. Wiebke Reich stellte der Versammlung die drei FDP-Anträge für die Kreistagssitzung am 19. Maivor.  Diese betrafen die Schülerbeförderung durch Kleinbusbetriebe, den Weiterbau der A 49 und die […]

mehr »


A 49: FDP fordert klares Bekenntnis von Al-Wazir

Schwalm-Eder. Ein klares Bekenntnis des Hessischen Verkehrsministers Tarek Al-Wazir zum Weiterbau der A 49 hat der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand gefordert. Al-Wazir, der am 28. Mai nach Schwalmstadt komme um über die Situation um die A 49 zu berichten, sei in der Pflicht bei diesem Termin den Weiterbau der A49 Neuental Schwalmstadt zu verkünden, denn in […]

mehr »


FDP fordert Bericht zur Schülerbeförderung

nils-weigand140424

Melsungen. Die FDP-Kreistagsfraktion hat zur nächsten Kreistagssitzung am 19. Mai einen Berichtsantrag zur Situation der Schülerbeförderung gestellt. In der Vergangenheit wurde zu Recht der Fokus der Kontrolle der Schülerbeförderung auf große Busse gelegt. Allerdings wird im Schwalm-Eder-Kreis eine Vielzahl von Schülern durch Kleinbusbetriebe zur Schule gefahren. Dabei handelt es sich vielfach um mittlere und kleine […]

mehr »


Energiewende: FPD will Stand der Umsetzung wissen

Melsungen. Zur nächsten Kreistagssitzung hat die FDP-Fraktion einen Antrag zur Energiewende eingebracht. Die FDP-Fraktion möchte den aktuellen Stand der Umsetzung der Energiewende im Schwalm-Eder-Kreis wissen. „Aus Sicht der FDP müssen die geplanten Maßnahmen im großen Einvernehmen mit den Kommunen und den betroffenen Bürgern erfolgen. Dies erhöht die Akzeptanz der geplanten Maßnahmen“, so die Fraktionsvorsitzende Wiebke […]

mehr »


FDP: Europawahlkampf mit Stefan Ruppert eröffnet

lasse-becker140509

Melsungen. Der Europawahlkampf der Liberalen im Schwalm-Eder-Kreis wurde durch den Hessischen Landesvorsitzenden Stefan Ruppert und seinem Stellvertreter Lasse Becker in Melsungen eröffnet. Vor einem vollen Haus konnte der Kreisvorsitzende der FDP Nils Weigand neben vielen Mandatsträgern auch den neuen Hessischen Landesvorsitzenden Stefan Ruppert begrüßen. In seiner Rede zum Europawahlkampf ging Stefan Ruppert auf die Errungenschaften […]

mehr »


FDP fordert schnellstmöglichen Weiterbau der A 49

wiebke-reich140424

Schwalm-Eder. Die Liberalen im Schwalm-Eder begrüßen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Leipzig zum Bau der A 49, da hierdurch vom höchsten deutschen Verwaltungsgericht die Rechtmäßigkeit der Planung und die Notwendigkeit der A 49 bestätigt wurde. Damit nun auch möglichst schnell mit dem Bau des nächsten Abschnitts begonnen wird, wird die FDP-Kreistagsfraktion zur Kreistagssitzung am 19. […]

mehr »


Dr. Stefan Ruppert am 8. Mai zu Gast in Melsungen

stefan-ruppert140428

[ 8. Mai 2014; 19:00; 19:00; ] Melsungen. Die FDP Schwalm-Eder lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Wahlveranstaltung nach Melsungen ein. Redner werden der neue Landesvorsitzende der FDP Hessen Dr. Stefan Ruppert sowie der stellvertretende Landesvorsitzende Lasse Becker sein. Die beiden werden vom Neustart der FDP berichten sowie zum Thema „Warum Europa vor Ort wichtig ist, sich aber ändern muss“ […]

mehr »


FDP: Bürger an Steuereinnahmen beteiligen

nils-weigand140424

Melsungen. Die zuletzt angekündigten Zahlen zu den gewachsenen Steuereinnahmen sind aus Sicht der FDP Schwalm-Eder ausgesprochen erfreulich. Sämtliche kommunale Haushalte profitieren davon. Dies siehe man auch am Haushalt des Schwalm-Eder-Kreises, der unter anderem Dank dieser konjunkturellen Entwicklung einen hervorragenden Überschuss erzielen werde. Allerdings sollte aus Sicht des FDP-Kreisvorsitzenden Nils Weigand die Bevölkerung an dieser guten […]

mehr »


A 49: FDP begrüßt Urteil des Bundesverwaltungsgerichts

wiebke-reich140424

Schwalm-Eder. Mit Freude hat der Kreisverband der FDP Schwalm-Eder die Entscheidung des Bundesgerichtshofs in Leipzig zum Bau der A 49 zur Kenntnis genommen. Jetzt liegt das notwendige Baurecht für die nächsten Abschnitte vor. Die sorgfältige Planung des ehemaligen Wirtschafts- und Verkehrsministers Dieter Posch trage damit Früchte. Ab sofort gelten zum Ausbau keine weiteren Ausreden mehr. […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB