Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Freie Wähler: Kein Fracking im Schwalm-Eder-Kreis und Nordhessen

Edermünde. Die Pläne der Berliner Großen Koalition für eine begrenzte Zulassung der Fracking-Technologie zur Schiefergasförderung schrecken nach Meinung der Freien Wähler die Bürger im Land auf. Die Freien Wähler im Schwalm- Eder Kreis warnen davor, so Fraktionsvorsitzender Willi Werner (Edermünde), dem Drängen der Erdgasindustrie auf Zulassung dieser umstrittenen Fördermethode nachzugeben. „Wenn die Bundesregierung und hier besonders Wirtschaftsminister Gabriel sich dem Druck gerade der ausländischen Erdgasindustrie beugt und nun, entgegen öffentlicher Bekenntnisse, ein „Fracking-Erlaubnisgesetz” auf den Weg bringt, findet dies den energischen Widerspruch der Freien Wähler in Nordhessen“, so Werner. mehr »


CDU begrüßt Ablehnung von Fracking

Schwalm-Eder. „Die Hessische Landesregierung fordert die Bundesregierung auf, das Fracking rechtssicher in Deutschland zu verbieten. Damit ist ein Schritt in die richtige Richtung unternommen worden, um Klarheit für alle Beteiligten zu bekommen und deutlich zu machen, dass Fracking keine Methode ist, die in so dicht besiedelten Gebieten wie hier in Deutschland möglich wäre. Der sichere […]

mehr »


Jusos lehnen Frackingvorstoß der Bundesregierung ab

Kassel.  Das der Deutschen Presseagentur (DPA) vorliegende Schreiben von Wirtschaftsminister Gabriel an die Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, Gesine Lötzsch, in dem er Gas-Fracking unter Auflagen in Aussicht stellt, alarmiert die nordhessischen Jungsozialisten. „Die Jusos Hessen-Nord lehnen die Pläne der Bundesregierung Fracking unter Auflagen zu genehmigen, entschieden ab“, erklärte der Bezirksvorsitzende der nordhessischen Jungsozialistinnen […]

mehr »


Grüne: Rote Karte für Fracking in Hessen und anderswo

gruene-fracking130902

Kassel. „Fracking“, das heißt: Jede Menge Chemikalien, Millionen Liter Süßwasser und Quarzsand werden in den Boden gepumpt, um über künstliche Risse Erdgas aus tiefen Gesteinsschichten zu lösen. Zu welchen Schäden Fracking bei Mensch und Natur führt weiß keiner genau, was Schwarz/Gelb in Bund und Land aber nicht davon abhalte, diese Risikotechnologie klar zu verbieten.  Landesweit […]

mehr »


Regine Müller (SPD): Wasser gehört allen

regine-mueller130826

Informationsveranstaltung zum Thema Wasserwirtschaft in Hessen
Borken-Haarhausen. Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema “Wasserwirtschaft in Hessen“ mit Führung und anschließendem Grillen trafen sich auf Einladung der Landtagsabgeordneten Regine Müller und des SPD Ortsvereins Borken-Haarhausen interessierte Bürgerinnen und Bürger im Wasserwerk in Borken-Haarhausen. In ihrer Begrüßung wies Regine Müller darauf hin, dass Wasser als Lebensgrundlage in kommunale Hand gehört. Eine […]

mehr »


Fracking-Aufsucherlaubnis untersagen: Müller begrüßt Ankündigung

regine-mueller

Schwalm-Eder. Die SPD-Landtagsabgeordnete Regine Müller begrüßt die Ankündigung der hessischen Umweltministerin Puttrich, der in Kanada ansässigen Erdgasfirma BNK Petroleum eine Fracking-Aufsucherlaubnis in Nordhessen endgültig zu versagen. „Skeptisch stimmt mich jedoch, dass aus der CDU hier sehr  unterschiedliche Töne kommen: Die Umweltministerin lehnt Fracking durch BNP ab, Ministerpräsident Bouffier will aber ein generelles Frackingverbot für Hessen […]

mehr »


CDU Landtagskandidaten lehnen Fracking ab

mark-weinmeister130211

Schwalm-Eder. Mark Weinmeister (Wahlkreis Schwalm-Eder Nord) und Matthias Wettlaufer (Wahlkreis Schwalm-Eder Süd) lehnen umweltgefährdendes Fracking mit chemischen Stoffen ab. „Solange nicht erwiesen ist, dass keinerlei Umweltgefährdung vom Fracking ausgeht, ist diese Fördermethode abzulehnen,“ so der Landtagskandidat Mark Weinmeister in der gemeinsamen Presseerklärung. „Mit diesem Verbot wird der Schutz des Trink- und Grundwassers gewährleistet,“ so Wettlaufer […]

mehr »


Fracking: FWG fordert weiterhin generelles Verbot

willi-werner.130303

Homberg. „CDU und FDP gehen beim Fracking volles Risiko und scheinbar ist es ihnen vollkommen egal, welche Umweltschäden dadurch angerichtet werden“, empört sich Willi Werner, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler (FWG) im Schwalm-Eder-Kreis, über die am Dienstag bekannt gewordene Unterstützung des Bundesumweltministeriums, für die Einpressung hochgiftiger Chemikalien in tiefe Gesteinsschichten, welche die Förderung von Schiefergasen möglich […]

mehr »


CDU lehnt umweltgefährdendes Fracking ab

Schwalm-Eder. „Die CDU lehnt das Frackingverfahren zur Gasförderung ab. Es ist nicht gesichert, dass die chemischen Substanzen, die bei diesem Verfahren in das Erdreich eingebracht werden müssen, keinen Schaden im Grundwasser anrichten,“ so Mark Weinmeister, Vorsitzender der CDU Kreistagsfraktion. „Solange nicht ausgeschlossen werden kann, dass unser Grundwasser gefährdet ist, ist diese Methode gar nicht erst in […]

mehr »


Fracking: Landkreise nehmen gemeinsam Stellung

Kassel/Werra-Meißner/Schwalm-Eder. Landrat Neupärtl teilt mit, dass sich die Landkreise Kassel, Werra-Meißner-Kreis und Schwalm-Eder-Kreis in einer gemeinsamen Stellungnahme gegen die beantragte Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen (Erdgas) nach der „Fracking-Methode“ ausgesprochen haben. Diese Stellungnahme ergänzt den bereits gefassten Beschluss des Kreistages des Schwalm-Eder-Kreises in seiner Sitzung am 10. September. Die Landkreise weisen nochmals ausdrücklich auf die […]

mehr »


Fracking: BUND und Grüne informierten

Fritzlar. Die deutsche Tochter des international tätigen Energiekonzerns BNK Petroleum Inc. – die BNK Deutschland GmbH – möchte in Hessen mit der sogenannten Fracking- Methode nach Erdgas suchen. Das betroffene Gebiet, das unter dem Namen „Adler-South“ firmiert, umfasst  5.000 km². Beim zuständigen Bergamt des Regierungspräsidiums in Darmstadt wurde ein Antrag auf Erlaubnis zur Aufsuchung von […]

mehr »


Fracking: Informationsveranstaltung am 20. September

Fritzlar. Am 20. September, 19 Uhr, laden der Grüne Kreisverband Schwalm-Eder und der BUND zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Fracking – mitten unter uns?“ in den Hardehäuser Hof nach Fritzlar ein. Fracking ist eine Gas-Fördermethode, die mit besonderen Risiken für Mensch und Umwelt verbunden sind. Das Unternehmen BNK Petroleum plant in Nordhessen Explorationsbohrungen mit dieser […]

mehr »


SPD: Informationen der CDU zu Fracking sind falsch

Melsungen. „Das Thema „Fracking“ (Die Freisetzung von Gas aus Gestein mit Hilfe von Wasser, und Chemikalien unter hohem Druck)  wird sowohl die parlamentarischen Gremien als auch die Bürgerinnen und Bürger noch einige Zeit beschäftigen. Umso wichtiger ist es, dass die beteiligten Stellen, an vorderster Stelle die Hessische Landesregierung, sich zu einer klaren und umfassenden Informationspolitik […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB