Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Rechte Parolen skandiert: zwölf Festnahmen

Neukirchen. Im Zuge eines schnellen, mit Unterstützung von Kräften angrenzender Dienststellen durchgeführten Einsatzes der Polizei wurde am späten Samstagabend in Neukirchen eine Geburtstagsfeier aufgelöst, nachdem eine Anzahl von Personen rechtsextreme Parolen skandierten und Anwohner dies wahrgenommen und der Polizei gemeldet hatten. Im Verlauf des Einsatzes waren zwölf Personen, davon drei weiblich, vorläufig festgenommen worden. Es handelt sich um Personen im Alter von 20 bis 30 Jahren. mehr »


Regine Müller (SPD): Rechtsextremistische Morde verurteilt

Schwalm-Eder/Wiesbaden. „Die furchtbaren Verbrechen der rechtsradikalen Zellen aus Thüringen haben uns alle geschockt und betroffen“, so die Landtagsabgeordnete Regine Müller (SPD). „Dass die sogenannten ‚Freien Kräfte Schwalm-Eder‘, eine neonazistische Gruppe, die mit schweren Gewaltverbrechen in Verbindung gebracht wird, mit den Thüringer Terroristen anscheinend in der Vergangenheit Kontakt gehabt haben könnten, zeigt einmal mehr, dass wir […]

mehr »


Ansehen der Polizei in der Bevölkerung stärken

Besonderer Straftatbestand für Angriffe auf Polizeibeamte gefordert
Schwalm-Eder. MdL Regine Müller und Landrat Frank-Martin Neupärtl informierten sich kürzlich bei einem Besuch der Polizeistation Schwalmstadt über die Organisation  und die speziellen Aufgabenstellungen dieser Polizeistation wie zum Beispiel die Bekämpfung rechtsradikaler Gewalt, die einen Schwerpunkt im  Schwalm-Eder Kreis hat. Das  vorgestellte Konzept der intensiven Betreuung und der verstärkten […]

mehr »


Amtsgericht erlässt U-Haftbefehl gegen 21-Jährigen

Schwalmstadt-Treysa. Das Amtsgericht Schwalmstadt hat heute Vormittag die Untersuchungshaft für einen 21-Jährigen (in vorangegangenen Meldungen war von einem 22 Jährigen berichtet worden) angeordnet, der der rechten Szene zugerechnet wird und am Samstagmorgen an einer gefährlichen Körperverletzung beteiligt gewesen ist. Der 21-Jährige ist wegen gleichgelagerter Delikte mehrfach in Erscheinung getreten und wurde schon zwei Mal zu […]

mehr »


Gefährliche Körperverletzung durch Rechtsradikale

Schwalmstadt-Treysa. In der Nacht zu Samstag, um kurz nach zwei Uhr, kam es in einer Gaststätte am Marktplatz erneut zu einem Gewaltdelikt durch drei Personen des rechtsradikalen Skektrums. Sie schlugen gemeinsam auf einen Besucher der Gaststätte ein und verletzten ihn hauptsächlich im Gesicht und am Kopf. Die drei Täter, sie werden den „Freien Kräften Schwalm-Eder“ […]

mehr »


Sieg-Heil-Rufe aus Personengruppe

Neukirchen/Schwalmstadt. Wegen „Sieg-Heil“-Rufen, die aus einer Gruppe junger Leute in der Nacht zu Samstag in Neukirchen skandiert wurden, hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen § 86a Strafgesetzbuch – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen – eingeleitet. Kurz nach Mitternacht in der Nacht zu Samstag hatte ein Anrufer aus Neukirchen den Sachverhalt telefonisch bei der […]

mehr »


Polizei nimmt Mitglieder der Freien Käfte in Gewahrsam

Schwalm-Eder. Im Zuge Gefahren abwehrender Einsatzmaßnahmen der Polizeidirektion Schwalm-Eder zum Schutz öffentlicher Veranstaltungen wurden am Wochenende drei Personen vorübergehend in polizeiliches Gewahrsam genommen. Seit dem 27. September war es im Schwalm-Eder-Kreis in drei Fällen – einmal vor einer Gaststätte, zweimal während Kirmesveranstaltungen – zu Körperverletzungen gegen Gäste/Besucher gekommen. In einem Fall wurden auch hinzu gerufene […]

mehr »


Durchsuchungen bei Mitgliedern der Freien-Kräfte

freie-kraefte1

Schwalm-Eder. Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens wegen gefährlicher Körperverletzung vollstreckten Beamte der Regionalen Kriminalinspektion Schwalm-Eder zusammen mit hinzugezogenen Einsatzkräften der Hessischen Bereitschatspolizei am 18. November mehrere Durchsuchungsbeschlüsse bei Mitgliedern der Freien-Kräfte-Schwalm-Eder im südlichen Schwalm-Eder-Kreis. Dem Ermittlungsverfahren liegt ein Vorfall vom 27. September in Treysa zugrunde. Vor einer Gaststätte in Treysa war es in der Nacht zu […]

mehr »


FKSE: Polizei überwacht Veranstaltungen und Aktivisten

Schwalm-Eder. Nachdem Aktivisten der Freien Kräfte Schwalm-Eder (FKSE) an zwei aufeinander folgenden Wochenenden auf öffentlichen Veranstaltungen durch aggressives Verhalten und Gewalttaten gegen Veranstaltungsbesucher auffällig geworden waren, wurden am vergangenen Wochenende kreisweit alle bekannten öffentlichen Veranstaltungen noch intensiver durch die Polizei überwacht. Parallel dazu wurden Aktivisten der FKSE aufgesucht, es wurden so genannte Gefährderansprachen geführt sowie […]

mehr »


DGB gegen Rechts: Schulsozialarbeit sichern

michael-rudolph

Homberg. Der DGB-Kreisvorstand fordert den Erhalt der Schulsozialarbeit. „Die Studie zum Rechtsextremismus im Schwalm-Eder-Kreis hat gezeigt, dass hier nicht gespart werden darf“, sagte der nordhessische DGB-Vorsitzende Michael Rudolph. Die Kommunen, der Kreis und das Land Hessen stünden in der Pflicht zu handeln. Dass die Hessische Landesregierung hierfür keine zweckgebundenen Mittel bereitstellen wolle, sei vor diesem […]

mehr »


Rudolph: Rechte Gewalt zunehmend ein Problem

guenter-rudolph

Schwalm-Eder. Als „zunehmend problematisch“ bezeichnete heute der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Rudolph, die offenbar anwachsende Gewaltbereitschaft von Angehörigen der rechtsextremistischen Szene im Schwalm-Eder-Kreis. Die sich gerade im Schwalm-Eder-Kreis in den letzten Monaten häufenden gewalttätigen Übergriffe seien aus Sicht des Landtagsabgeordneten ein Zeichen dafür, dass man nicht nachlassen dürfe, rechtsradikalen und rechtsextremistischen […]

mehr »


Schlägerei auf Kirmes: Polizeibeamter schwer verletzt

Schwalmstadt-Dittershausen. In der Nacht zu Sonntag wurden in Schwalmstadt-Dittershausen drei Polizeieinsatzkräfte während eines Einsatzes wegen Schlägereien zwischen Kirmesbesuchern verletzt. Ein Polizeibeamter wurde dabei schwer verletzt. Er erlitt neben Prellungen einen Jochbeinbruch. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Ein weiterer Beamter erlitt eine schwere Prellung mit Lähmungserscheinungen an einem Arm. Eine Polizeibeamtin bekam Pfefferspray in […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB