Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zahn: Leiharbeit im nordhessischen Handwerk nimmt zu

Kassel. „Im nordhessischen Handwerk wird immer häufiger Leiharbeit eingesetzt, um Kosten zu sparen. Die ursprünglich zur Abdeckung von Auftragsspitzen gedachte unsichere Beschäftigungsform verdränge zunehmend Normalarbeitsverhältnisse“, sagte der Vorsitzende des Handwerksausschusses der IG Metall Nordhessen, Horst Zahn, am Freitag in Kassel. „Viele Betriebe rechnen die billigeren Löhne der Leiharbeitnehmer schon fest ein, um billigere Angebote machen zu können“, sagte er.

Appell an Bundestagsabgeordnete: Gesetzentwurf ablehnen
Die in der IG Metall organisierten Handwerker appellieren an die Bundestagsabgeordneten, die von der Bundesregierung vorgelegte Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes bei den Beratungen in der kommenden Woche abzulehnen. Das Gesetz regele den erlaubten Umfang von Leiharbeit nur unzureichend, sagte Zahn. Die nordhessischen Handwerker fordern die gesetzliche Festlegung des Prinzips „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“. Leiharbeitnehmer sollen demnach die gleiche Bezahlung erhalten wie ihre festangestellten Kolleginnen und Kollegen. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com