Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Starke Frau: Von der Flucht in die Pflege

BLEIB-Beraterin Adriana Beleva (li.) freut sich mit Rahel über die guten und sehr guten Noten ihres Hauptschulabschlusses. Damit startet sie in die einjährige Ausbildung als Pflegehelferin. Foto: Kerstin Warnecke | Arbeit und Bildung e.V.

Treysa. Die Beratenden von BLEIB in Hessen II begleiten Schritte der beruflichen Entwicklung. Gerade für alleinstehende Mütter ist der Weg in den Beruf besonders schwierig. Durch die enge Zusammenarbeit mit Partnern und Projekten wie LindA erreichen Frauen die Eignung für einen Beruf in der Pflege.

mehr »


Kulturzentrum auf Rädern: ARTmobil

Schwalm-Eder. »Kultur bewegt!« Unter diesem Motto startete im Juli das neue Kulturprojekt „ARTmobil“ von Arbeit und Bildung e.V. im Schwalm-Eder-Kreis. Das Herzstück des Projektes ist ein kleiner Bus.

mehr »


„Deutsch4U“ trotz Corona erfolgreich

„Deutsch4U“ – Der Gudensberger Zusammenschluss „Arbeit und Bildung“ bietet Deutschkurse auch unter Corona-Bedingungen an. Foto: Arbeit & Bildung

Gudens-berg. Ein halbes Jahr büffel-ten 20 Männer und Frauen des Deutsch-kurses „Deutsch4U“ bei Arbeit und Bildung e.V. in Gudensberg. Jetzt schlossen sie den Kurs mit Erfolg ab.

mehr »


LindA gegen Mangel an Pflegeberufen

Einige Teilnehmende bei LindA mit Kursleitung Edita Aksoy (3.v.li.oben) und Maurice Schneider (2.v.li.unten). Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Treysa. Arbeit und Bildung e.V. startet „LindA“ (Lernen in der Ausbildung) und führt Menschen mit oder ohne Migrations-hintergrund zur Ausbildung. LindA wird durch ein Landesprogramm gefördert.

mehr »


Geflüchtete Frauen schmecken Schwalm

Die Frauen von »Kultur integriert« im Naturlehrgebiet Schwalmstadt, re. Gerlinde George, Vorsitzende des Landfrauenvereins Sachsenhausen. Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Schwalm-stadt. Im Rahmen von »Kultur Integriert« erkundeten geflüchtete und deutsche Frauen gemeinsam das Natur-lehrgebiet und tauschten sich bei einem Picknick aus.

mehr »


Kurs für Migranten: »Deutsch4U«

Deutschkurs »MitSprache – Deutsch4U«. Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Schwalm-stadt. Bei Arbeit und Bildung e.V. ist ein weiterer Deutschkurs – Deutsch4U – gestartet, der bis zum 12. Dezember 2019 am Marktplatz in Treysa stattfinden wird.

mehr »


Flüchtlingsfrauen stehen im Leben

Genet und Almaz sammelten im Rahmen des WIR-Projekts im Herbst Hagebutten,  die jetzt zu Tee und Marmelade verarbeitet und an die Tafel in Ziegenhain gespendet werden. Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Treysa. In Workshops zu Frauen-Themen, beim Malen, Nähen, im Garten arbeiten oder beim gemeinsamen Kochen finden Frauen bei »WIR -Flüchtlingsfrauen in der Schwalm«
eine vertrauenswürdige Umgebung.

mehr »


Frauen brauchen besondere Ansprache

BLEIB-Beraterin Sabine Feisel, Yari DarNemer mit ihren ein- und drei-jährigen Kindern, Schwester Tabark und Mutter Kawkab (v. li.). Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Schwalmstadt. Es duftet nach orientalischen Gewürzen, in der Küche bereiten Frauen emsig ein Mahl. Sie treffen sich vier Mal die Woche, um zu nähen, zu gestalten, zu kochen … – um in Frieden zu leben.

mehr »


Arbeit und Bildung e.V. besichtigte Stadtbäckerei Möller

Gabi Möller (1. v. li.) freut sich über das Interesse bei der Betriebsbesichtigung bei Stadtbäckerei Möller. Foto: Arbeit und Bildung e.V.

Gabi Möller (1. v. li.) freut sich über das Interesse bei der Betriebsbesichtigung bei Stadtbäckerei Möller. Foto: Arbeit und Bildung e.V.
Schwalmstadt. Am 8. Dezember 2017 durften die Teilnehmer der derzeit laufenden Berufspraktischen Weiterbildungen bei Arbeit und Bildung e.V. hinter die Kulissen der Stadtbäckerei Möller schauen. Von der Personalmanagerin Gabi Möller erfuhren sie von der jahrhundertealten […]

mehr »


Flüchtlingsfrauen nähen Taschen für Secondhand-Laden

Daniel Helwig und sein Team freut sich über die neuen Einkaufstaschen der Geflüchteten Frauen Vorn v. li.: Stefanie Staiger und Monika Block (Kursleiterin und Anleiterin Arbeit und Bildung e.V.), Selamawit Tasfaye Tafese (AGH-Näherin) und Daniel Helwig (Ehrenamtskoordinator des ev. Kirchenkreises Ziegenhain). Hinten v. li.: Hildegard Morig, Irmgart Schäfer, Sigrid Lohrey, Christel Gerstmann und Petra Diegler (ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bei „Allerhand“). Foto: nh

Daniel Helwig und sein Team freut sich über die neuen Einkaufstaschen der Geflüchteten Frauen Vorn v. li.: Stefanie Staiger und Monika Block (Kursleiterin und Anleiterin Arbeit und Bildung e.V.), Selamawit Tasfaye Tafese (AGH-Näherin) und Daniel Helwig (Ehrenamtskoordinator des ev. Kirchenkreises Ziegenhain). Hinten v. li.: Hildegard Morig, Irmgart Schäfer, Sigrid Lohrey, Christel Gerstmann und Petra Diegler […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB