Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Acht Melsunger beim Bimbach-Radmarathon

5.000 Höhenmeter und 258 Kilometer in elf Stunden mit dem Rennrad

Mit guter Laune beim Radmarathon in Bimbach am Start (v.l) Detlef Riehl, Robin Wettig, Wolfram Bick, Timo Schnoebbe, Stephan Warlich, Dieter Vaupel und Christian Sippel (auf dem Foto fehlt Jens Schneider). Foto: nh

Mit guter Laune beim Radmarathon in Bimbach am Start (v.l) Detlef Riehl, Robin Wettig, Wolfram Bick, Timo Schnoebbe, Stephan Warlich, Dieter Vaupel und Christian Sippel (auf dem Foto fehlt Jens Schneider). Foto: nh

Melsungen. Radmarathon, das ist eine Strecke von 200 Kilometer und meist gut 2.000 Höhenmetern. Damit wollten sich die acht Melsunger Detlef Riehl, Robin Wettig, Jens Schneider, Christian Sippel, Stephan Warlich, Wolfram Bick, Timo Schnoebbe und Dieter Vaupel beim diesjährigen Bimbach-Radmarathon am Pfingstwochenende nicht zufrieden geben. Es sollte extrem werden und das wurde es dann auch. Die acht MT-Radsportler wagten sich an die beiden längsten und schwierigsten Strecken, die angeboten wurde, fünf gingen auf die Classic-Strecke mit 217 Kilometern und rund 4.000 Höhenmetern, drei schafften den Extrem-Marathon mit 258 Kilometern und 5.000 Höhenmetern. mehr »


Sonnige „Fahrt in den Frühling“

Auf dem Foto sind die MT-Radsportler (in Rot-Weiß) unterwegs im Altkreis Melsungen  mit den Gästen aus ganz Nordhessen, hier die Rouleur-Gruppe in der Nähe von Morschen. Foto: nh

Radsportler aus ganz Nordhessen zu Gast bei der MT
Auf dem Foto sind die MT-Radsportler (in Rot-Weiß) unterwegs im Altkreis Melsungen mit den Gästen aus ganz Nordhessen, hier die Rouleur-Gruppe in der Nähe von Morschen. Foto: nh
Melsungen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte in diesem Jahr die Radsportabteilung der MT Melsungen ihre schon zur Tradition gewordene „Fahrt in […]

mehr »


„Fahrt in den Frühling“ mit der MT Melsungen

Tolle Resonanz im vergangenen Jahr: Fast 70 Radsportler aus ganz Nordhessen nahmen an dem Saisoneröffnungsevent in Melsungen teil. Foto: Dieter Vaupel

[ 14. April 2018; 11:00; ] Melsungen. Alle werden aufatmen, wenn der lange Winter endlich vorbei ist und das geliebte Rennrad endlich wieder genutzt werden kann. Dazu motivieren wollten die Radsportler der MT Melsungen unter dem Motto: „Runter vom Sofa, drauf auf’s Rennrad!“ Denn wie in den vergangenen Jahren laden die Radsportler der MT Melsungen wieder alle interessierten nordhessischen Radsportler zu einer „Fahrt in den Frühling“ ein.

mehr »


MT-Radsportler stärkstes Team beim Marathon

Starkes Melsunger Team, hier die erfolgreichen Finisher über die 200-km-Strecke vor dem Start (v.l.): Ulrich Bachmann, Dieter Vaupel, Jens Schneider, Detlef Riehl, Stephan Warlich, Steffen Stibale, Timo Zarth und Christian Sippel. Foto: nh

Starkes Melsunger Team, hier die erfolgreichen Finisher über die 200-km-Strecke vor dem Start (v.l.): Ulrich Bachmann, Dieter Vaupel, Jens Schneider, Detlef Riehl, Stephan Warlich, Steffen Stibale, Timo Zarth und Christian Sippel. Foto: nh
Schrecksbach/Melsungen. Beim Radmarathon am Wochenende in Schrecksbach stellte die Radsportabteilung der MT Melsungen das stärkste Team und wurde dafür vom Veranstalter ausgezeichnet. Die […]

mehr »


Großer Erfolg für Melsunger Radsportler

Erfolgreiches MT-Marathon-Team beim Hessencup: (v.l.) Dieter Vaupel, Steffen Stibale, Ulrich Bachmann, Karina Menn, Detlef Riehl, Robin Wettig, Dennis Zülch, Stephan Warlich, Mirco Holzhauer und Markus Simon. Foto: nh

MT-Radmarathon-Team auf Rang zwei in Hessen
Melsungen. Zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte der Radsportabteilung der MT-Melsungen konnte sich das Marathon-Team in der Abschlusswertung der Marathon-Hessencup-Serie 2015 auf dem zweiten Rang platzieren. Ein toller Erfolg, der zeigt, dass die Melsunger Radsportler durch ihr Regio Team SF nicht nur bei Elite-Rundstreckenrennen zu Hessens Spitze gehören. Die […]

mehr »


Sechs MT-Radsportler beim „Ötztaler Radmarathon“

Das MT-Radsportteam gut gelaunt am Tag vor dem Start auf die 238-km-Runde in Sölden: Detlef Riehl, Dieter Vaupel, Robin Wettig, Stephan Warlich, Timo Zarth und Bernd Bauerfeind (v.l.). Foto: nh

Timo Zarth mit Bestzeit über vier Alpenpässe
Melsungen. Aus dem Urlaub kennt man sie: die Pässe der Alpen. Viele Urlauber haben die sich nach oben windenden Straßen schon mit ihrem Pkw bewältigt: den Brenner, den Jaufenpass, das Timmelsjoch oder den Kühtaipass. Dass man diese vier Pässe aber auch ohne abzusteigen mit dem Rad schaffen kann, ist […]

mehr »


4.500 Höhenmeter über die Kuppen der Rhön

Gut gelaunt vor dem Start auf die 240-km-Strecke (v.l.): Detlef  Riehl, Dieter Vaupel, Robin Wetig, Timo Zarth, Stephan Warlich und Wolfram Bick. Foto: nh

Acht Melsunger beim Extrem-Marathon über 240 Kilometer
Melsungen. Beim diesjährigen Bimbach-Radmarathon am Pfingstwochenende waren mit Detlef Riehl, Christian Sippel, Robin Wetig, Dieter Vaupel, Stephan Warlich, Wolfram Bick, Timo Zarth und Carina Menn auch wieder acht Radsportler der MT Melsungen am Start. Sie nahmen am schwersten Radmarathon Deutschlands teil, der über nahezu alle Kuppen der Rhön […]

mehr »


200 Kilometer durchs Rotkäppchenland

Zufriedene Mienen nachdem sie ihren ersten Radmarathon in der Saison 2015 erfolgreich bewältigt haben: (v.l.) Dieter Vaupel, Steffen Stibale, Ulrich Bachmann, Karina Menn, Detlef Riehl Robin Wetig, Dennis Zülch, Stephan Warlich, Mirco Holzhauer, Markus Simon. Es fehlen auf dem Foto: Michael Voetgen und Wolfram Bick. Foto: nh

Starke Melsunger Jedermann-Radsportler
Ascherode/Melsungen. Ihren ersten Radmarathon der Saison 2015 absolvierten die Radsportler der Melsunger Turngemeinde am vergangenen Sonntag durch den Kellerwald und den Knüll im Südteil des Schwalm-Eder-Kreises. Unter den rund 100 Teilnehmern beim „Radmarathon durchs Rotkäppchenland“, ausgerichtet durch den RV Einigkeit Treysa 1919 mit Start und Ziel in Treysa-Ascherode, waren gleich zwölf Melsunger Radsportler […]

mehr »


Fahrt in den Frühling mit dem Regio Team SF

Fahrt in den Frühling mit dem Rennrad: Im vergangenen Jahr waren rund 30 Radsportler trotz regnerischem Wetter der Einladung der MT Melsungen gefolgt (hier am Treffpunkt Obermelsunger Brücke). Diesmal hofft man auf Sonnenschein und noch bessere Beteiligung. Foto: nh

[ 22. März 2015; 10:00; 10:00; 10:00; 10:00; ] Einladung an alle Radsportler Nordhessens

Melsungen. Wie im vergangenen Frühjahr wird sich das Regio Team SF auch in diesem Jahr wieder mit allen interessierten nordhessischen Radsportlern zu einer „Fahrt in den Frühling“ treffen. Am Sonntag, 22. März 2015, fällt der Startschuss um 10 Uhr in Melsungen an der Obermelsunger Brücke. „Natürlich werden wir mit der MT […]

mehr »


Detlef Riehl mit Bestzeit über vier Alpenpässe

Das MT-Radsportteam gut gelaunt vor dem Start auf die 238-km-Runde: Ulrich Bachmann, Detlef Riehl, Timo Zarth, Wolfram Bick, Dieter Vaupel und Steffen Stibale. Foto: nh

MT-Radsportler erfolgreich beim Ötztaler Radmarathon
Ötztal/Melsungen. Über 4000 ambitionierte Radsportler nahmen bei kühler und unbeständiger Wetterlage die Torturen über 238 Kilometer und 5500 Höhenmeter beim Ötztaler Radmarathon, dem schwersten Eintagesrennen der Welt, am vergangenen Sonntag auf sich. Das sorgte einerseits für heftiges Kopfschütteln, anderseits zollten viele den Startern großen Respekt: „Hut ab, wer sich heute den […]

mehr »


14 Melsunger beim Extrem-Radmarathon mit Extrem-Temperaturen

Stephan Warlich und Dieter Vaupel (MT Melsungen) (v.l.). Foto: nh

240 Kilometer von Bimbach durch die Rhön mit knackigen Anstiegen
Bimbach/Melsungen. Beim diesjährigen Bimbach-Radmarathon am vergangenen Pfingstwochenende gingen mit Steffen Froeba, Detlef Riehl, Christian Sippel, Markus Simon, Dieter Vaupel, Stephan Warlich, Mirco Holzhauer, Wolfram Bick, Ulrich Bachmann, Jürgen Martens, Max Feger, Steffen Stibale, Timo Zarth und Carina Menn gleich vierzehn Radsportler der MT Melsungen an den […]

mehr »


Starke Melsunger Jedermann-Radsportler

mt-radsport140520

Schwalm-Eder. Ihren ersten Radmarathon der Saison 2014 absolvierten die Radsportler der Melsunger Turngemeinde am vergangenen Sonntag durch den Kellerwald und den Knüll im Südteil des Schwalm-Eder-Kreises. Unter den rund 80 Teilnehmern beim „Radmarathon durchs Rotkäppchenland“, ausgerichtet durch den RV Einigkeit Treysa 1919 mit Start und Ziel in Treysa-Ascherode, waren gleich 10 Melsunger Radsportler vertreten. Dabei […]

mehr »


MT-Radsportler beim Göttinger Jedermann-Rennen

mirco-holzhauer140429

Göttingen/Melsungen. Unter den gut 3.000 Startern des Göttinger Jedermann-Radrennens befanden sich am letzten Wochenende auch zwei Radsportler der Melsunger Turngemeinde. 100 Kilometer waren auf einen Rundkurs mit einem anspruchsvollen Höhenprofil zu bewältigen. Bei trübem Wetter, leichten Regenfällen und Temperaturen um 15 Grad mussten die Radsportler die Strecke angehen. Die ersten Kilometer führten neutralisiert durch Göttingen, […]

mehr »


MT-Radsportler erfolgreich beim Ötztaler Radmarathon

mt-radsport130828a

Trotz Regen und Kälte über vier Alpenpässe
Sölden/Melsungen. Dass 3.353 ambitionierte Radler trotz strömenden Regens die Torturen über 238 Kilometer und 5.500 Höhenmeter beim Ötztaler Radmarathon, dem schwersten Eintagesrennen der Welt, am vergangenen Sonntag auf sich nahmen, sorgte einerseits für heftiges Kopfschütteln, anderseits zollten viele den Startern großen Respekt: „Hut ab, wer heute auf die Strecke […]

mehr »


Acht Melsunger beim Extrem-Radmarathon

Das MT-Team vor dem Start: (v.l.) Mirco Holzhauer, Stephan Warlich, Timo Zarth, Karina Menn, Detlef Riehl, Heiko Rossmeißl, Wolfram Bick, Steffen Froeba und Dieter Vaupel (nicht auf dem Bild: Markus Siemon). Foto: nh

240 Kilometer durch die Rhön mit knackigen Anstiegen
Fulda/Melsungen. Beim diesjährigen Bimbach-Radmarathon am vergangenen Pfingstwochenende gingen mit Steffen Froeba, Detlef Riehl, Markus Simon, Dieter Vaupel, Stephan Warlich, Mirco Holzhauer, Wolfram Bick  und Timo Zarth gleich acht Radsportler an den Start. Sie nahmen an dem schwersten Radmarathon Deutschlands teil, der von Bimbach/Fulda über nahezu alle Kuppen der […]

mehr »


Auch in der kalten Jahreszeit mit dem Rennrad unterwegs

Melsungen. Während man noch bis Mitte Oktober – vor allem wenn die Sonne scheint – viele Radfahrer auf den Straßen rund um Melsungen sieht, gönnen sich die meisten dann von November bis April eine Pause: „Zu kalt, zu nass, zu dunkel“, lautet meist die Antwort. Das sehen die Radsportler der Melsunger Turngemeinde überhaupt nicht so. […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB