Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Janina Rohde verbessert Kreisrekord im Kugelstoßen

janina-rohdePaderborn/Melsungen. Einen Tag nach dem Hallen-Mehrkampf in der Melsunger Stadtsporthalle diente die Ahornhalle in Paderborn als Schaufenster für die Nachwuchs-Leichtathleten aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen. Schade dass es bei diesem Leistungsvergleich ausgedünnte Teilnehmerfelder in fast allen Altersklassen gab. Aber mit den Leistungen der Melsunger Jungen und Mädchen war man zufrieden, denn es gab fünf Siege, drei zweite Plätze und bereits den dritten Kreisrekord in der noch jungen Hallensaison. Eigentlich hatte Janina Rohde (MT 1861 Melsungen) beim Hallenmehrkampf in Melsungen im Kugelstoßen die zehn Meter erreichen wollen, aber bei dieser Vielseitigkeitsprüfung lief es nicht nach ihrer Vorstellung. Vielleicht stand sie zu sehr unter Druck, denn die talentierte Schülerin zeigte drei verkrampfte Stöße und ließ ihren Trainer fast verzweifeln. „Janina hatte im Training schon ein höheres Niveau und wollte in Melsungen den Kreis-Hallenrekord verbessern“, sagte Alwin J. Wagner.

In Paderborn war man wieder voller Hoffnung, denn beim Einstoßen sah alles hervorragend aus. Die drei Kilogramm Kugel flog aus dem Stand locker über die 9 Meter-Marke und beim Angleiten sogar in Richtung 10,00 Meter.  Doch im Wettkampf klappte es zunächst wieder nicht. Obwohl von der Konkurrenz keine Gefahr drohte, schien Janina irgendwie blockiert. Nach den ersten drei Versuchen hatte sie 9,39 Meter vorgelegt und musste danach zum 60 Meter-Sprint eilen, wo die Läuferinnen bereits am Start versammelt waren. Nach ihrem Lauf lief sie sofort zur Kugelstoßanlage zurück, wechselte ihre Schuhe und  – noch außer Puste –  verbesserte sich im vierten Durchgang auf 9,69 Meter. Im fünften und damit vorletzten Durchgang sollte sich das erfüllen, worauf sie schon so lange gewartet hatte. Obwohl der Abstoß noch zu flach war, schlug die drei Kilogramm Kugel hinter der Zehn-Meter-Marke ein. Als das Ergebnis von 10,05 Metern bekannt gegeben wurde, war die Freude riesengroß. Janina Rohde übertraf den Kreisrekord in der W12, den bis dahin Carolin Gebhard aus Spangenberg hielt, um 25 Zentimeter. „In diesem Jahr haben keine zehn Mädchen im Bundesgebiet in ihrer Altersklasse eine solche Leistung erreicht“, sagte Alwin J. Wagner und gratulierte seinem Schützling als Erster. Auch im Weitsprung war sie erfolgreich und belegte mit 4,39  Metern Rang zwei. Mit ihrer Vorlaufzeit qualifizierte sie sich für den B-Endlauf über 60 Meter, wo sie sich nach einem tollen Finish in 9,36 Sekunden als Siegerin durchsetzen konnte.

Jan Ullrich gewann souverän das Kugelstoßen der M13 mit 9,17 Metern.  Obwohl er im Weitsprung, wo er einen Tag vorher mit 5,02 Metern einen neuen Kreis-Hallenrekord aufgestellt hatte, nur zwei Wettkampfsprünge durchführte, war er  mit 4,60 Metern auch in diesem Wettbewerb nicht zu bezwingen. Kamen diese beiden Erfolge nicht ganz unerwartet, so bot Jan im Sprint über 60 Meter eine Überraschung.  Nach einem guten Start und einer starken Beschleunigungsphase gewann er seinen Vorlauf mit der persönlichen Bestzeit von 8,27 Sekunden. Leider verzichtete der Veranstalter auf den Endlauf, so dass die Vorlaufergebnisse als Endergebnisse gewertet wurden. Dadurch belegte Jan Ullrich hinter Patrick Penquitt (LC Paderborn), der im zweiten Vorlauf 8,16 Sekunden lief, den zweiten Platz. Er unterbot die A-Qualifikationsnorm für die Landesschüler-Hallenmeisterschaften von 8,70 Sekunden sehr deutlich und qualifizierte sich damit für die Titelkämpfe unter dem Hallendach, die im März in Frankfurt ausgetragen werden.

katharina-wagnerFür den vierten Melsunger Sieg sorgte Katharina Wagner im Weitsprung der W14 mit dem einzigen Fünf-Meter-Sprung aller Schülerinnen. Katharina gewann diesen Wettbewerb mit 5,08 Metern vor Maria Theresa Kleinsorge (TV Lippstadt), die 4,60 Metern erreichte.  Unmittelbar vorher musste sie gegen Verena Ehring (TV Lippstadt) im 60 Meter-Finale der A-Schülerinnen mit 8,41 zu 8,39 Sekunden eine Niederlage einstecken.

Auch Tobias Stang weiß was er kann und was er will. Im 1000 Meter-Lauf der A-Schüler dominierte der neue Kreisrekordhalter im Dreisprung und bestimmte von Anfang an das Tempo. Er sollte in seinem ersten 1000 Meter-Hallenrennen eine Zeit zwischen 3:00 und 3:05 Minuten zurücklegen, was er auch tat. Der vielseitige Schüler aus Malsfeld siegte über die fünf Hallenrunden in 3:03,22 Minuten und ließ Christopher Beine aus Brakel (3:14,59 Minuten) keine Chance. Im Weitsprung belegte er ebenfalls einen Podestplatz, denn mit 5,18 Metern erreichte er den dritten Rang.  Für welche Wettbewerbe sich Tobias Stang in der kommenden Freiluftsaison entscheiden und worauf er im Training  den Schwerpunkt legen wird, bleibt noch sein Geheimnis. Mehr Chancen bietet der Dreisprung, denn Tobias, der stets eine immense Ruhe ausstrahlt, hat das Talent, in dieser Disziplin in Deutschland weit vorn zu landen. Für seinen Bewegungsapparat wären die Laufstrecken sicherlich besser.

Hohe Anerkennung zollte Alwin J. Wagner seinem Schützling Henri Alter, der einen Tag vorher im Dreisprung 11,20 Meter erreichte und auch in Paderborn durch seine verbesserte Grundschnelligkeit auffiel.  Nachdem er im Vorjahr im 60 Meter-Sprint an gleicher Stätte 8,89 Sekunden gelaufen war, steigerte er sich dieses Mal auf 8,65 Sekunden und kam im Weitsprung auf 4,71 Meter. „Wenn Henri noch ein wenig an Längenwachstum zulegt und insgesamt etwas stärker wird, dürfte er im Mehrkampf auch auf Landesebene eine gute Rolle spielen“, sagte sein Trainer.

Dreisprung-Ass Celine Kühnert sicherte sich sowohl im 60 Meter-Sprint mit 8,83 Sekunden als auch im Weitsprung mit 4,64 Metern jeweils den dritten Platz, war aber nach einem verschlafenen Start mit sich selbst nicht zufrieden. (ajw)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com