Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Neben dem Job Erzieher werden

Erster berufsbegleitender Ausbildungsgang an der Hephata-Akademie

23 Erzieherinnen und Erzieher haben ihre Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa erfolgreich abgeschlossen. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. 23 Erzieherinnen und Erzieher haben ihre Ausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa erfolgreich abgeschlossen. Sie sind die Ersten, die diese Ausbildung berufsbegleitend absolvierten. Die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und zur staatlich anerkannten Erzieherin rief die Hephata-Akademie für soziale Berufe 2012 in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Schwalmstadt ins Leben. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre, in der die angehenden Erzieher und Erzieherinnen zweimal in der Woche die Schulbank drücken. Nebenbei arbeiten sie in Kindertagesstätten, Einrichtungen der Jugend- oder Behindertenhilfe. mehr »


52 Fachkräfte legten Prüfungen ab

hephata141029

27 Erzieher und 25 Heilerziehungspfleger absolvierten die Hephata-Akademie
Schwalmstadt-Treysa. Erfolgreich legten kürzlich 27 Erzieherinnen und Erzieher sowie 25 Heilerziehungspflegerinnen und  -pfleger ihre Abschlussprüfungen an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa ab. Dabei schlossen die Absolventinnen und Absolventen ihre Ausbildungen mit überdurchschnittlich guten Noten ab. In ihrem letzten Ausbildungsabschnitt, den Berufspraktika, hatten sich die Absolventinnen und […]

mehr »


Erzieher schließen Ausbildung erfolgreich ab

erzieher-schwalmstadt130727

Schwalmstadt. Vier Erzieherinnen und ein Erzieher im Anerkennungsjahr haben ihre Ausbildung in den städtischen Kindertageseinrichtungen von Schwalmstadt zu den Sommerferien erfolgreich abgeschlossen. Die Stadt Schwalmstadt stellt jährlich sieben Ausbildungsplätze für Erzieher und fünf für Sozialassistenten zur Verfügung. Freude an der Arbeit mit Kindern, Geduld und Feinfühligkeit sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. Im Kindertagesstättenalltag ist […]

mehr »


Melsunger Kindergärten bereiten sich auf die Kleinen vor

Melsungen. „Hurra, die Kleinen kommen!“, unter diesem Motto fand für die Erzieherinnen der Kindertagesstätte „Am Schloth“ und des Kindergartens „Kasseler Straße“ eine zweitägige Fortbildung statt. Die Erzieherinnen bereiten sich derzeit gemeinsam auf ihre neuen Aufgaben vor, um die Betreuung und Förderung von Kindern unter drei Jahren ab dem neuen Kindergartenjahr 2013/2014 zu übernehmen. Seit einigen […]

mehr »


Noch mal was riskieren

hephata130606

Berufsbegleitende Erzieherausbildung der Beruflichen Schulen und der Akademie
Schwalmstadt. Edgar Schneider ist 51 Jahre alt und absolviert seit Mai 2012 die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher der Hephata-Akademie in Kooperation mit den Beruflichen Schulen Schwalmstadt-Ziegenhain. Edgar Schneider arbeitet seit 2005 für Hephata. Zuletzt als Arbeitsanleiter im Naturlehrgebiet Treysa und als Ausbilder im kaufmännischen Bereich. Aufgrund […]

mehr »


Mehr Ausbildungsplätze für Erzieher

Neue Klassen starten bei Akademie und Beruflichen Schulen Schwalmstadt
Schwalmstadt-Treysa. „Der Mangel an Betreuungsplätzen im Erziehungshilfebereich, in allen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, stationär und ambulant, ist da“, sagt Heinrich Gläßer, stellvertretender Leiter der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Die Hephata-Akademie und die Beruflichen Schulen Schwalmstadt reagieren darauf mit einer Ausweitung des Ausbildungsangebots. „Die Umsetzung des Rechtsanspruches auf eine Betreuung […]

mehr »


Infotag der berufsbegleitenden Diakonenausbildung

[ 24. Mai 2012; 13:00; 13:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Die berufsbegleitende Diakonenausbildung ist an der Hephata-Akademie für soziale Berufe seit diesem August auch für erst angehende Heilerziehungspfleger und Erzieher im berufspraktischen Jahr möglich. Ein Infotag informiert darüber am 24. Mai. „Wir haben ein Ypsilon-Modell entwickelt“, sagt Diakonin Kathrin Rühl, Dozentin der Hephata-Akademie für soziale Berufe. „Heilerziehungspfleger und Erzieher, die im August ihr berufspraktisches […]

mehr »


Zwei Mal 25 Jahre Hephata

Jubiläen im Geschäftsbereich Behindertenhilfe der Hephata-Diakonie in Schwalmstadt
Schwalmstadt-Treysa. Klaus-Michael Jörgeling und Thomas Hinz feierten kürzlich ihr 25-jähriges Hephata-Jubiläum. An der Feier, an der neben ihren Familienangehörigen und geladenen Gästen auch Direktor Peter Göbel-Braun und die Geschäftsbereichsleiterin Anne Wippermann teilnahmen, wurden die beiden Jubilare für ihre langjährige Arbeit persönlich gewürdigt. Klaus-Michael Jörgeling und Thomas Hinz sind […]

mehr »


Die Erfahrung mit dem ganz Anderen

Erzieher lernen lehrplanmäßig soziale Berufe in Frankreich kennen
Schwalmstadt. „Der Austausch hat mich auf den Beruf vorbereitet, ich möchte auf jeden Fall in den interkulturellen Bereich“, sagt Svetlana Seifert. Die 21-Jährige studiert im vierten Semester „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt, Studienstandort Hephata. Und der Austausch, den sie meint, fand im […]

mehr »


Infos zu sozialen Berufen

[ 26. März 2010; 14:00 bis 17:00. ] Beratungsnachmittag der Hephata-Akademie für soziale Berufe am 26. März

Schwalmstadt-Treysa. Informationen rund um die Bildungsangebote der Hephata-Akademie für soziale Berufe gibt es am Freitag, 26. März, zwischen 14 und 17 Uhr in der Elisabeth-Seitz-Str. 12 in Treysa. Es finden an diesem Tag allgemeine und Einzel-Beratungen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den sozialen Berufen Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger, […]

mehr »


„Wir leben heute“

Erika Manthey nach 26 Jahren an der Fachschule der Akademie in Altersteilzeit
Schwalmstadt-Treysa. „Hoffentlich schaffe ich das noch alles!“ Die Prüfungsthemen mussten raus, ins Archiv wollte sie noch mal, die Beurteilung der Auszubildenden schreiben – für die letzten beiden Arbeitstage hatte sich Erika Manthey (63) einiges vorgenommen. Und dann war’s das. Nach 26 Jahren an der […]

mehr »


Akademie im Überblick

[ 26. Februar 2010; 14:00 bis 17:00. ] Beratungstag am 26. Februar

Schwalmstadt-Treysa. Informationen rund um die Bildungsangebote der Hephata-Akademie für soziale Berufe gibt es am Freitag, 26. Februar, zwischen 14 und 17 Uhr in der Elisabeth-Seitz-Str. 12 in Treysa. Es finden an diesem Tag allgemeine und Einzel-Beratungen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den sozialen Berufen Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger, Altenpflegehelfer, Diakon und Heilpädagoge sowie […]

mehr »


Schon was für die Zukunft vor?

[ 29. Januar 2010; 14:00 bis 17:00. ] Beratungsnachmittag der Hephata-Akademie für soziale Berufe am 29. Januar

Schwalmstadt-Treysa. Informationen rund um die Bildungsangebote der Hephata-Akademie für soziale Berufe gibt es am Freitag, 29. Januar, zwischen 14 und 17 Uhr in der Elisabeth-Seitz-Str. 12 in Treysa. Es finden an diesem Tag allgemeine und Einzel-Beratungen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den sozialen Berufen Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger, […]

mehr »


Singliser See war das Ziel

kita-singliser-see1

Die Mäusegruppe ging auf Wanderschaft
Borken. Nein, es war keine Jagd auf Käsestücke, als die Mäusegruppe der Kindertagesstätte Krausgasse am Singliser See gesehen wurde. Zum Familienwandertag hatte man eingeladen und das schöne Wetter bescherte Kindern, Eltern und Erzieherinnen viel Spaß. Nach gut einer Stunde Fußmarsch wurde das Vereinsgelände der Borkener Marinekameradschaft für ein gemütliches Picknick in […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB