Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Absolventen auf einem hohen Niveau

Glückliche Gesichter nach erfolgreich bestandener Prüfung als staatlich anerkannte Heilpädagogen: Die Absolventen und Dozenten der Hephata-Akademie für soziale Berufe im Fachbereich Heilpädagogik. Foto: Hephata
Glückliche Gesichter nach erfolgreich bestandener Prüfung als staatlich anerkannte Heilpädagogen: Die Absolventen und Dozenten der Hephata-Akademie für soziale Berufe im Fachbereich Heilpädagogik. Foto: Hephata

Treysa. 15 Absolventen der Hephata-Akademie für soziale Berufe haben ihre Heilpädagogen-Ausbildung erfolgreich bestanden. Als staatlich anerkannte Heilpädagogen nahmen sie kürzlich an der Fachschule für Sozialwesen ihre Abschlusszeugnisse entgegen.

mehr »


Uni erkunden – Studieren in Schwalmstadt

Studentische Lerngruppe am Campus Hephata: Die Evangelische Hochschule Darmstadt (EHD) bietet in Treysa ein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an. Am Mittwoch, 30. Januar, lädt die EHD zu einem Hochschulerkundungstag an ihrem Standort in Treysa ein. Foto: EHD

Treysa. Am Mittwoch, 30. Januar, haben Schüler der Oberstufe Gelegenheit, sich über die Studienmöglichkeiten an der Hephata-Akademie für soziale Berufe zu informieren, sie ist auch Standort der Evang. Hochschule Darmstadt.

mehr »


Hephata: Infotage über soziale Berufe

Die Hephata Akademie für soziale Berufe lädt zu den nächsten Infotagen ein. Foto: Hephata

Treysa. Die Hephata-Akademie für soziale Berufe bietet an jedem letzten Freitag im Monat von 14 bis 16 Uhr einen Infonachmittag zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

mehr »


Gedenken am Hephata-Mahnmal

Am Buß- & Bettag, 21. November, ist ab 10:15 Uhr vor dem Hephata-Mahnmal zum Gedenken eingeladen. Foto: Hephata

[ 21. November 2018; 10:15; ] Treysa. Eine Gedenkveranstaltung zum Buß- & Bettag findet am Mittwoch, 21. November, ab 10.15 Uhr am Mahnmal vor der Hephata-Kirche statt. Hephata-Bewohner lesen Erinnerungstexte vor.

mehr »


Schon was für die Zukunft vor?

[ 20. März 2015; 14:00 bis 16:00. 14:00 bis 16:00. ] Informationsnachmittag der Hephata-Akademie für soziale Berufe am 20. März

Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa bietet verschiedene Ausbildungsberufe im sozialen Bereich an. Bei einem Informationsnachmittag am Freitag, 20. März 2015, stehen zwischen 14 Uhr und 16 Uhr Dozenten für Informationen und Beratung zur Verfügung. Schon was für die Zukunft vor? Wer gerne andere Menschen […]

mehr »


Pflegeberufe machen Spaß und Sinn

pflegeberufe-hephata150217

Hephata-Akademie bietet Ausbildungen für Ein- und Umsteiger
Schwalmstadt-Treysa. In kaum einer anderen Branche sind qualifizierte Fachkräfte so gefragt wie in der Pflege. Berufseinsteiger und Umsteiger können davon gleichermaßen profitieren. Die Hephata-Akademie in Schwalmstadt-Treysa bietet individuelle Ausbildungsgänge ebenso für Schulabgänger wie für Berufserfahrene an. Mit der Evangelischen Hochschule Darmstadt laufen derzeit Gespräche darüber, ob den Absolventen der […]

mehr »


52 Fachkräfte legten Prüfungen ab

hephata141029

27 Erzieher und 25 Heilerziehungspfleger absolvierten die Hephata-Akademie
Schwalmstadt-Treysa. Erfolgreich legten kürzlich 27 Erzieherinnen und Erzieher sowie 25 Heilerziehungspflegerinnen und  -pfleger ihre Abschlussprüfungen an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt-Treysa ab. Dabei schlossen die Absolventinnen und Absolventen ihre Ausbildungen mit überdurchschnittlich guten Noten ab. In ihrem letzten Ausbildungsabschnitt, den Berufspraktika, hatten sich die Absolventinnen und […]

mehr »


Pflege, Pädagogik, Perspektive

hephata140228

Heilerziehungspflege-Ausbildung an der Hephata-Akademie
Schwalmstadt-Treysa. „Ich wusste erst gar nicht, was ein Heilerziehungspfleger ist“, sagt Alyssa Javurek (36). „Heute bin ich sehr zufrieden mit der Berufsausbildung.“ Die 36-Jährige aus Treysa befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zur staatlich geprüften Heilerziehungspflegerin an der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Genau wie Florian Wüst (20): „Ich wollte selbst was Gutes für […]

mehr »


Altenpflege im Fokus

[ 28. Februar 2014; 14:00 bis 16:00. ] Beratungsnachmittag an der Hephata-Akademie für soziale Berufe am 28. Februar

Schwalmstadt-Treysa. Die Altenpflegeausbildung bietet gute Perspektiven, auch in diesem sozialen Beruf macht sich der Fachkräftemangel bemerkbar. An der Hephata-Akademie für soziale Berufe gibt es den Altenpflege-Ausbildungskurs in Vollzeit über drei Jahre und den Altenpflegehilfe-Kurs in Vollzeit über ein Jahr. Hinzu kommt eine verkürzte Ausbildungsmöglichkeit zum Altenpfleger […]

mehr »


Küsschen für künftige Heilerziehungspfleger

hephata140205

Austausch von Studierenden der Hephata-Akademie in Nordfrankreich
Schwalmstadt-Treysa. „Bon jour!“ – Küsschen auf die linke Wange, dann Küsschen auf die rechte Wange: Wie gute alte Bekannte wurden die 24 Studierenden der Heilerziehungspflege (HEP) von ihren französischen Kollegen, den Studierenden des Regionalen Instituts für soziale Arbeit (I.R.T.S) im nordfranzösischen Lille, begrüßt. Hintergrund war ein Frankreichaustausch der Heilerziehungspfleger […]

mehr »


Die Ersten ihrer Art

hephata140122

Heidi Mattheis und Dennis Schuchhardt machen verkürzte Altenpflegeausbildung
Schwalmstadt-Treysa. Heidi Mattheis und Dennis Schuchhardt sind die Ersten ihrer Art: Die 51-Jährige und der 18-Jährige gehören zu den ersten Absolventen der verkürzten Altenpflegeausbildung an der Hephata-Akademie für soziale Berufe. Die verkürzte Ausbildung dauert zwei statt drei Jahre und ist für Altenpflege- und Krankenpflegehelfer gedacht. Der erste Kurs […]

mehr »


Hephata-Akademie: Altenpflegehelfer bestanden Prüfung

Schwalmstadt-Treysa. Die mündlichen Prüfungen setzten den Schlusspunkt: Mit der letzten von insgesamt drei Prüfungen haben 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Altenpflegehelferkurses Mitte September an der Hephata-Akademie für soziale Berufe in Schwalmstadt ihre Prüfungen bestanden. Ein Jahr theoretische und praktische Ausbildung haben die Auszubildenden des Altenpflegehilfekurses (APH) an der Hephata-Altenpflegeschule hinter sich gebracht. Danach standen im […]

mehr »


E-Bikes im Alltagsverkehr: Diskussionsabend in Treysa

[ 9. Oktober 2012; 18:00; ] Schwalmstadt-Treysa. In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Schwalm-Eder, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub e. V. (ADFC)-Ortsgruppe Schwalmstadt und dem Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue findet am Dienstag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr ein Diskussionsabend in der Hephata Akademie Schwalmstadt-Treysa mit einem Impulsvortrag von Norbert Sanden (Geschäftsführer des ADFC Hessen) statt. Wie können Kommunen die Entwicklung des Radverkehrs positiv […]

mehr »


Infotag der berufsbegleitenden Diakonenausbildung

[ 24. Mai 2012; 13:00; 13:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Die berufsbegleitende Diakonenausbildung ist an der Hephata-Akademie für soziale Berufe seit diesem August auch für erst angehende Heilerziehungspfleger und Erzieher im berufspraktischen Jahr möglich. Ein Infotag informiert darüber am 24. Mai. „Wir haben ein Ypsilon-Modell entwickelt“, sagt Diakonin Kathrin Rühl, Dozentin der Hephata-Akademie für soziale Berufe. „Heilerziehungspfleger und Erzieher, die im August ihr berufspraktisches […]

mehr »


Sommerwerkstatt Behindertenhilfe – Fest für Kreativität

[ 21. Juni 2010; 09:00; ] Schwalmstadt-Treysa. Eine integrative Sommerwerkstatt mit Ausstellung und Aufführungen bietet das Kultur- und Bildungszentrum Emmaus (KuBiz) vom 21. bis 25. Juni an. In der Projektwoche stehen insgesamt sechs Workshops in den Kategorien Malerei, Speckstein, Maskenbau, Musik, Fotografie und T-Shirt-Gestaltung zur Auswahl. Die Ergebnisse werden im Rahmen eines Festes am Samstag, 26. Juni, auf dem Hof des […]

mehr »


Die Erfahrung mit dem ganz Anderen

Erzieher lernen lehrplanmäßig soziale Berufe in Frankreich kennen
Schwalmstadt. „Der Austausch hat mich auf den Beruf vorbereitet, ich möchte auf jeden Fall in den interkulturellen Bereich“, sagt Svetlana Seifert. Die 21-Jährige studiert im vierten Semester „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt, Studienstandort Hephata. Und der Austausch, den sie meint, fand im […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB