Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Elterninitiative Alheim für G9

Alheim. Am Mittwoch, 5. März, trafen sich Vertreter der Elterninitiative Alheim, um das weitere Vorgehen abzusprechen. Die Elterninitiative hatte sich im Herbst 2013 spontan gegründet, als die Eltern kommender Gymnasialschüler feststellten, dass sie für die weitere schulische Laufbahn ihrer Kinder alle lieber die neunjährige Gymnasialzeit hätten. Selbst bei den Nachbargymnsasien in Eschwege und Homberg, denen die Wahlfreiheit bis vor einigen Monaten verwehrt war, haben sich Eltern, Schüler, Lehrer und Schulleitungen sehr schnell darauf geeinigt zu G9 zurückzukehren. In Homberg hatte die Schulleitung sogar die Eltern ihrer künftigen Schüler (der abgebenden Grundschulen) mit in den Entscheidungsprozess eingebunden. Dieses erwarten die Alheimer Eltern auch von künftigen Gesprächen mit der Schulleitung der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg. mehr »


Die Rückkehr des Schwaben

erwin-haegele140114

[ 31. Januar 2014; 19:30; 19:30; ] Kabarett mit Erwin Hägele am 31. Januar in Licherode

Alheim-Licherode. Mit einem kabarettistischen Solo startet die Veranstaltungsreihe „Kultur am Ende der Straße“ ins neue Jahr. Zwei Mal schon war Johannes Lutz alias Erwin Hägele mit seinem Programm „Denken von 12 bis Mittag“ im Pavillon des Umweltbildungszentrums in Licherode und beide Male war die Veranstaltung schon am Vortag […]

mehr »


Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2012 geht an Alheim

Düsseldorf/Alheim. Mit den Worten: Alheim ist der Renner! begann der Initiator des deutschen Nachhaltigkeitspreises 2012 und Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V., Wissenschaftsjournalist Stefan Schulze-Hausmann, die Moderation zur Vergabe des „Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2012 für Städte und Gemeinden am 6. Dezember im Festsaal des MARITIM-Hotels Düsseldorf für das Themenfeld „Klima & Ressourcen“. Damit würdigte er […]

mehr »


Zehn neue Senior-Umwelttrainer ausgezeichnet

Alheim-Licherode. Zwölf ältere Menschen aus den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder hatten sich vor gut einem halben Jahr aufgemacht, um zu erlernen, wie sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen erfolgreich an Kinder und Jugendliche weitergeben können. Zehn von ihnen wurden nun im Licheröder Tagungspavillon mit dem offiziellen Zertifikat „Senior-Umwelttrainer“ ausgezeichnet; im Rahmen eines Modellversuches werden die […]

mehr »


Sonnenklasse: Nordhessische Schulklassen ausgezeichnet

Alheim-Heinebach. Nicht nur die Sonne, sondern auch die Gesichter von Schüler und Lehrern strahlten. Acht Schulklassen wurden im Stammsitz der Kirchner Solar Group in Alheim-Heinebach im Landkreis Hersfeld-Rotenburg als Sonnenklassen 2012 ausgezeichnet. Die Schulklassen hatten sich in ganz unterschiedlichen Unterrichtsprojekten mit Solarenergie auseinandergesetzt und die Fachjury mit pfiffigen Ideen und viel Forschergeist überzeugt.
Der Schulwettbewerb Sonnenklasse […]

mehr »


Sonnenklasse gesucht: Gewinner stehen fest

[ 6. September 2012; 10:00; ] Alheim-Heinebach. Die Kirchner Solar Group und das Umweltbildungszentrum Licherode haben im letzten Schuljahr erstmalig den Wettbewerb „Sonnenklasse gesucht“ durchgeführt. In einer Art „Pilotdurchgang“ waren  Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 6 in den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg, Werra-Meißner und Kassel Land sowie in der Stadt Kassel aufgerufen, sich mit Neugier und pfiffigen Idee auf das Thema Solarenergie einzulassen. […]

mehr »


Umweltbildungszentrum Licherode Ort im Land der Ideen

Geschäftsführer Klaus Adamaschek nimmt Ehrentafel entgegen
Wiesbaden/Licherode. Das Umweltbildungszentrum Licherode zählt zu den 29 hessischen Preisträgern im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Bei einem Empfang in der Staatskanzlei in Wiesbaden begrüßte Staatsminister Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei, Vertreter der hessischen „Ausgewählten Orte“. Diese sind Beispiele für die ausgeprägte Innovationskultur und Spiegelbild bedeutender Zukunftstrends. […]

mehr »


Wilde Woche in Licherode vom 6. bis zum 10. August

Alheim-Licherode. In diesen Sommerferien bietet das Ökologische Schullandheim Licherode erstmals eine Ferienfreizeit an, die komplett unter freiem Himmel stattfinden wird. Mit großen Tipi-Zelten wird sich die Licheröder Erlebnislandschaft Unserland in ein kindgerechtes Indianerlager verwandeln. Die „Wilde Woche“ richtet sich an Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren. Wilde Woche – das bedeutet fünf Tage […]

mehr »


Die etwas andere Osterfreizeit in Licherode

Alheim-Licherode. Filzen und Fußball, Küken und Kröten, Speckstein und Solarmodule – so etwas passt zusammen, wenn Kinder im Umweltbildungszentrum Licherode eine Ferienwoche verbringen. Das dargebotene Osterprogramm ist schon immer eher ungewöhnlich aber die diesjährige Freizeit brachte auch für „Wiederholungstäter“ neue Erfahrungen. Zum Beispiel das Abendessen am offenen Feuer mit kleinen Pfannen am Stiel. Die Kinder […]

mehr »


Viele neue Angebote am Umweltbildungszentrum

[ 16. Juni 2012; 14:00; 14:00; ] Alheim-Licherode. Das Licheröder Umweltbildungszentrum startet mit einer ganzen Reihe neuer Projekte und Angebote in den Frühling. In einer Pressemitteilung stellte der gemeinnützige Trägerverein nun die wichtigsten Termine und Aktionen für Frühjahr und Sommer 2012 vor.  Jahreshöhepunkt ist  ein großer Tag der Offenen Tür am Samstag, 16. Juni. Unter dem Titel „Licherode 2012 – Ein Tag […]

mehr »


Umweltbildungszentrum Licherode bietet Osterfreizeit an

Alheim-Licherode. Dass Ferienspaß und Wissenszuwachs keine Gegensätze sind, dafür stehen die Licheröder Ferienfreizeiten für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In der ersten Osterferienwoche von Sonntag, 1. April, bis Donnerstag, 5. April, findet die Freizeit diesmal unter der Überschrift „Solarenergie“ statt. Die Kinder kommen spielerisch den Grundlagen über Energieformen der Zukunft näher, gestalten […]

mehr »


Kabarettabend mit Erwin Hägele war ein voller Erfolg

Alheim-Licherode. Wieder war der Pavillon des Umweltbildungszentrums Licherode zum Bersten voll, und das Publikum kam voll auf seine Kosten. Teilweise kamen die Zuhörer von weit her (unter anderem Rheingau, Hanau, Marburg), um den Auftritt des „ausgewanderten“ schwäbischen Kabarettisten Erwin Hägele, alias Johannes Lutz, aus Oberellenbach mit zu erleben. Das Programm „Denken von 12 bis Mittag“ […]

mehr »


Das gute Gefühl gebraucht zu werden

Infoabend zum neuen Seniortrainer-Lehrgang
Alheim-Licherode. Am 29. März beginnt am Umweltbildungszentrum Licherode ein neuer Ausbildungslehrgang zum Senior-Umwelttrainer. In den nächsten Monaten werden dann wieder zwölf bis 15 ältere Menschen der Region fit gemacht, ihr wichtiges Erfahrungswissen an Kindergärten und Schulen weiterzugeben. Bei einem Infonachmittag wurden nun Konzept und Inhalte des neuen Lehrgangs vorgestellt, einige Plätze sind […]

mehr »


Senioren als Lernbegleiter für Kinder

[ 22. Februar 2012; 17:00; ] Neuer Lehrgang zum Senior-Umwelttrainer in Licherode

Alheim-Licherode. Das Umweltbildungszentrum Licherode bietet einen neuen Lehrgang zum „Senior-Umwelttrainer für Kinder und Jugendliche“ an. Die neuen Seniortrainer sollen vor allem Kinder beim Übergang von der Kindertagesstäte zur Grundschule begleiten und im Rahmen eines Modellversuchs schwerpunktmäßig an Einrichtungen in Bebra, Alheim und Körle eingesetzt werden. Am Mittwoch, 22. Februar, findet […]

mehr »


Hägele reloaded – Zweiter Kabarettabend in Licherode

[ 24. Februar 2012; 20:00; ] Alheim-Licherode. Ausverkauftes Haus, begeistertes Publikum, schwäbisches Essen, das war kurz zusammengefasst die Bilanz des ersten Auftritts des Kabarettisten Erwin Hägele alias Johannes Lutz im vergangenen August im Pavillon des Umweltbildungszentrums in Licherode. Nun gibt es auf vielfachen Wunsch eine Neuauflage von Hägeles Programm „Denken von 12 bis Mittag“ am Freitag, 24. Februar, um 20 Uhr. […]

mehr »


Soziales Umweltprojekt Stadtfüchse startete mit großem Erfolg

Alheim-Licherode. Die Stadtfüchse – das Umweltprojekt für sozial benachteiligte Kinder zieht nach dem ersten Jahr eine erfolgreiche Bilanz: Über 300 Kinder von Kassel bis Köln bescherte ihre Umweltklassenfahrt nach Licherode unvergessliche Erlebnisse. Statt Computer, Handy und Co. erwartete die Grundschüler eine Woche Natur pur. Ermöglicht wurde die Teilnahme an dem Stadtfüchse Programm durch Spenden von […]

mehr »


© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB