Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

IHK-Aktionstag zur Unternehmensnachfolge

Individuell und kostenfrei – IHK Kassel-Marburg berät umfassend am 18. und 21. Juni 2018

Kassel. Anlässlich des bundesweiten IHK-Aktionstages zum Thema Unternehmensnachfolge am Donnerstag, 21. Juni 2018, bietet die IHK Kassel-Marburg zwei Veranstaltungen an. So wird es am diesem Donnerstag zwischen 8 und 17 Uhr in der IHK, Kurfürstenstraße 9 in Kassel, kostenlose Beratungsgespräche geben. Zielgruppe sind Unternehmer, die eine erste Orientierung in der Vorbereitung ihrer Betriebsübergabe suchen, sowie Existenzgründer, die den Schritt in die Selbstständigkeit im Rahmen einer Nachfolge gehen möchten. In persönlichen, vertraulichen Gesprächen werden Ziele und Wünsche geklärt und Hinweise zum Nachfolgeprozess, zur Ermittlung eines angemessenen Verkaufspreises sowie zu den Möglichkeiten, einen Nachfolger zu finden, gegeben. Gesprächspartner sind Uta Wudonig, Telefon (0561) 7891-276, E-Mail: wudonig@kassel.ihk.de und Carsten Heustock, Telefon (0561) 7891-277, E-Mail: heustock@kassel.ihk.de. Eine Anmeldung für ein Beratungsgespräch ist erforderlich. Gern vereinbaren unsere Berater aber auch einen Termin an einem anderen Tag. mehr »


IHK Regionalpartner der Online-Börse www.nexxt-change.org

Carsten Heustock. Foto: nh

Senior-Chefs und Gründer können kostenlos Angebote und Gesuche einstellen
Kassel. Viele Firmeninhaber stehen auf dem Weg zu einer geordneten Nachfolgeregelung vor einem Problem: Es mangelt an adäquatem Nachwuchs aus den eigenen Reihen. Daher ist es notwendig, Kontakte zu qualifizierten Käufern aufzunehmen. Auch potenzielle Existenzgründer favorisieren immer öfter den Erwerb eines bestehenden, gut eingeführten Unternehmens statt einer […]

mehr »


Kostenfreies Angebot der hessischen IHKs und HWKs

Carsten Heustock, stellvertretender Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmensförderung und Standortpolitik bei der IHK Kassel-Marburg. Foto: nh

An Krankheit und Tod denken: Notfallhandbuch für Unternehmer
Kassel. Viele Unternehmen in Nordhessen und dem Altkreis Marburg betreiben keine ausreichende Notfallvorsorge. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg hin. Wenn der Chef plötzlich durch Krankheit oder Unfall für längere Zeit ausfällt, hilft ein Notfall-Handbuch weiter. Es soll Anregung, Orientierung und Werkzeug zugleich sein, die wichtigsten […]

mehr »


IHK-Gründerreport – Wieder mehr Gewerbeanmeldungen

Das Interesse an Selbstständigkeit steigt
Kassel. Das Interesse, sich selbstständig zu machen, ist im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg groß. Im vergangenen Jahr verzeichneten die IHK-Existenzgründungsberater 941 persönliche Beratungsgespräche – 114 mehr als 2013. Auch die Zahl der Teilnehmer an Aufbau- und Basisveranstaltungen kletterte deutlich in die Höhe, wie der Gründerreport der Kammer ergibt. […]

mehr »


Vitale Innenstädte: Befragung läuft am Donnerstag und Samstag

Carsten Heustock, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik, Unternehmensförderung und International bei der IHK. Foto: nh

14 Mittel- und Oberzentren aus dem IHK-Bezirk nehmen an IFH-Studie teil
Kassel. Die Innenstädte stehen bundesweit vor großen Herausforderungen, sei es aufgrund des geänderten Einkaufsverhaltens durch den Onlinehandel, der Erreichbarkeit und eines Rückgangs der Kundenfrequenz. Um eine Datenbasis für diesen Themenkomplex zu schaffen, läuft am Donnerstag, 25. September 2014, und Samstag, 27. September 2014, in 14 […]

mehr »


Kostenfreies Angebot der hessischen IHKs und HWKs

Carsten Heustock, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik, Unternehmensförderung und International bei der IHK. Foto: nh

An Krankheit und Tod denken: Notfallhandbuch für Unternehmer
Kassel. Viele Unternehmen in Nordhessen und dem Altkreis Marburg betreiben keine ausreichende Notfallvorsorge. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg hin. Wenn der Chef plötzlich durch Krankheit oder Unfall für längere Zeit ausfällt, hilft ein Notfall-Handbuch weiter. Es soll Anregung, Orientierung und Werkzeug zugleich sein, die wichtigsten […]

mehr »


Die meisten Existenzgründer setzen auf Dienstleistungen

Carsten Heustock. Foto: nh

Gründerreport der IHK – Forderung: Selbstständigkeit in Lehrplänen integrieren
Kassel. 7.381 Unternehmen aus den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen sind 2013 neu in die Datenbank der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg aufgenommen worden. In den Jahren zuvor belief sich die Summe der Neuanmeldungen auf 6659 (2012) beziehungsweise 6324 (2011).   „Die meisten Gründungen, 2.044, gibt es im […]

mehr »


So schmeckt Kassel

markthalle-kassel131218

Lenkungsgruppe für Modernisierung und Umgestaltung der Markthalle gegründet
Kassel. Auf Initiative von Markthallen-Geschäftsführer Andreas Mannsbarth gründete sich gestern im Rathaus Kassel die Lenkungsgruppe „Markthalle 2017plus” für ein umfangreiches Fitnessprogramm im und für den denkmalgeschützten Kasseler Marstall. „Knapp 20 Jahre nach der letzten Modernisierung und Umgestaltung der Markthalle im Jahr 1994 fassen wir nun mit unserem Zukunftsprojekt […]

mehr »


IHK: Interesse an Existenzgründungen schwächt sich weiter ab

Carsten Heustock, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik, Unternehmensförderung und International bei der IHK. Foto: nh

Nordhessen. Das Interesse, ein eigenes Unternehmen zu gründen, nimmt weiter ab. Das geht aus dem Gründerreport der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg hervor, den die Kammer jetzt veröffentlicht hat. Dieser stellt das Gründungsgeschehen für das vergangene Jahr dar. Wie in den Jahren zuvor überstiegen auch 2012 die Gewerbeneuanmeldungen in Nordhessen und Marburg die Zahl der […]

mehr »


Gründungen: Reform lässt Zahl der Stellungnahmen absacken

Wert fällt von 170 auf 30 im IHK-Bezirk
Kassel. Seit dem 28. Dezember vergangenen Jahres gelten für den Gründungszuschuss für Arbeitslose strengere Regeln. Das zeigt nun Auswirkungen auf das Gründungsgeschehen. Im ersten Halbjahr 2012 haben die Industrie- und Handelskammern bundesweit mit 3626 Stellungnahmen 61 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum abgegeben. Ähnlich ist der Trend in Nordhessen […]

mehr »


Neue Gesetzgebung im Finanzanlagenbereich

Kostenlose Info-Veranstaltung in der IHK
Kassel. Im Januar 2013 tritt das Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagerechts in Kraft. Hierdurch ergeben sich für diese Berufsgruppe zahlreiche Fragen hinsichtlich der aktuellen und der zukünftigen Rechtslage. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel möchte diese mithilfe der kostenlosen Informationsveranstaltung „Neue Gesetzgebung im Finanzanlagenbereich“ am Dienstag, 25. September, beantworten. […]

mehr »


IHK-Gründerreport: Dienstleistungen auf dem Vormarsch

Fast die Hälfte der Jungunternehmer sind Frauen
Kassel. Fast die Hälfte der Unternehmen in Nordhessen und dem Altkreis Marburg sind 2011 durch Frauen gegründet worden: 47 Prozent der 6.324 Jungunternehmer sind weiblich. Das geht aus dem Gründerreport der Industrie- Handelskammer (IHK) Kassel hervor, den die Kammer jetzt veröffentlicht hat. Dieser stellt das Gründungsgeschehen für das vergangene […]

mehr »


Geldwäschegesetz: Auch Einzelhandel betroffen

Kassel. Der Kreis der durch das Geldwäschegesetz betroffenen Unternehmen umfasst nicht nur die gesamte Finanz- und Versicherungswirtschaft, sondern auch den Groß- und Einzelhandel. Insbesondere Autohändler, Juweliere und Uhrmacher, Kunst- und Antiquitätenhändler sowie Luxusguthändler sind betroffen. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel hin. Seit März sind einige Änderungen des Geldwäschegesetzes in Kraft getreten. Ziel […]

mehr »


Unternehmensübernahme bietet viele Vorteile

Nachfolge: Interesse an Beratungen im IHK-Bezirk stagniert
Kassel. Das Interesse an Beratungen zur Unternehmensnachfolge im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel stagniert. Während 2010 noch 59 interessierte Käufer aus Nordhessen und dem Altkreis Marburg die Kammer wegen des Themas aufsuchten, meldeten sich im vergangenen Jahr 42. „Die Übernahme eines bestehenden Unternehmens bietet jedoch viele Vorteile“, […]

mehr »


Gründungsinteresse im IHK-Bezirk steigt deutlich

Kassel. Das Gründungsinteresse ist im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel gestiegen. Die IHK-Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr 1410 potenzielle Gründer persönlich beraten. 2010 hatten 1280 Menschen die Servicezentren besucht, um Informationen und Tipps rund um das Thema Selbstständigkeit zu erhalten. „Das Ergebnis ist eine Folge der trotz der Wirtschafts- und Finanzkrise guten Konjunktur […]

mehr »


Zuschuss für Existenzgründer ist gekürzt worden – IHK rechnet mit weniger Jungunternehmern

Kassel. Die Kürzungen beim Zuschuss für Existenzgründer sind Ende Dezember in Kraft getreten. Mittel- und langfristig rechnet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel damit, dass sich die höheren Hürden sowie die gekürzte Förderung im Vergleich zu den Vorjahren in geringeren Zahlen bei den Existenzgründungen niederschlagen. „Eine Kürzung eines Zuschusses ist nicht per se schlecht“, erklärt […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB