Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ost-Mosheim: Punktverlust beim Absteiger Wanfried

TSV Ost-MosheimOstheim. Nach dem klaren Sieg zu Hause gegen Wanfried war man sich bei Ost-Mosheim klar, dass es nicht so einfach würde um in Wanfried ebenfalls erfolgreich zu sein. Zumal mit Matthias Helferich der stärkste Abwehrspieler fehlte, außerdem Torben Schröder wegen Krankheit nicht mit von der Partie sein würde. Ebenso war auch Florian Kusiek nicht einsatzfähig. Doch es gelang vor dem Spiel für Jan Hendrik Otto (Melsungen II) die Spielgenehmigung einzuholen. Dies erwies sich auch als ganz wichtig, denn Jan Hendrik entwickelte sich auf Halbrechts zum stärksten Angreifer. Er erzielte fünf Tore in seinem ersten Spiel für Ost-Mosheim. Auch Peter Wambach wurde in der Abwehr eingesetzt. Dass es dann trotzdem nicht reichte, lag erneut mit an den Unparteiischen aus dem Kreis Fulda, die sich langsam aber sicher zu einem Problem für Ost-Mosheim ausweiten. mehr »


TSV Ost-Mosheim – HSG Hofgeismar/Grebenstein 24:25 (9:12)

TSV Ost-Mosheim

Herber Rückschlag im Kampf um Klassenerhalt
Ostheim. Die Gäste trafen mit einer lautstarken Anhängerschaft in zwei Reisebussen ein. Bei Ost-Mosheim waren weiterhin die Verletzen, bis auf Florian Kusiek, nicht einsatzfähig. Der reaktivierte Matthias Helferich, der stärkste Spieler aus der 3. Mannschaft, wurde von Anfang an in der Abwehr eingesetzt und spielte seinen Part hervorragend. Matthias war […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim – MT Melsungen II: 27:36 (16:16)

TSV Ost-Mosheim

Ostheim. Schade, dieses Ergebnis wird der Leistung von Ost-Mosheim nicht gerecht. In Anbetracht der Tatsache, dass mit Florian Kusiek der stärkste Angreifer und mit Söhnke Elbeshausen der Abwehrorganisator fehlten, war vor Beginn jedem klar, dass Melsungen dieses Spiel beherrschen und einen hohen Sieg landen würde. Hinzu kommt noch, dass mit Dennis Wittig auch noch der […]

mehr »


HSV Hünfeld – TSV Ost-Mosheim 11:11(23:32)

TSV Ost-Mosheim

Dritter Sieg in Folge, die Aufholjagd geht weiter.
Hünfeld/Ostheim. Vor dem Spiel in Hünfeld war man sich bei Ost-Mosheim der Schwere der Aufgabe bewusst. Gerade weil Hünfeld in Rotenburg mit 33:44 eine empfindliche Schlappe kassiert  hatte, konnte man mit einer Art Wiedergutmachung vor eigenem Publikum rechnen. Beide Mannschaften begannen sehr verhalten. Bei Ost-Mosheim lief in der […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim – MSG Hainzell/Grossenlüder 26:25 (10:14)

TSV Ost-Mosheim

Ein Krimi mit glücklichen Ende
Ostheim. Man war sich bei Ost-Mosheim im Klaren, dass sich mit dem Aufstieiger eine spiel- und wurfstarke Mannschaft in Ostheim vorstellen würde. Trotzdem wollte man im zweiten Heimspiel des Jahres 2015 einen Sieg verbuchen. Doch die personellen Vorzeichen ließen vor dem Spiel die Hoffnungen auf Sparflamme sinken. Florian Kusiek hatte ein […]

mehr »


TSV Korbach – TSV Ost-Mosheim 32:27 (15:14)

TSV Ost-Mosheim

Niederlage beim Spitzenreiter nach 40 Minuten gutem Spiel
Korbach/Ostheim. Auf Ost-Mosheimer Seite war man sich vor dem Spiel klar, dass man in Korbach nicht die ersehnten Punkte einfahren könnte. Doch in der ersten Hälfte, und auch von der 31. bis 40. Minute, war man dem Spitzenreiter ebenbürtig. Mit etwas mehr Glück hätte man da sogar mit […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim – TV Hersfeld 22:25 (10:15)

TSV Ost-Mosheim

Enttäuschende Niederlage gegen Hersfeld, Abstiegsangst lähmte Ost-Mosheim
Ostheim. Nach der guten Leistung in der zweiten Hälfte gegen Baunatal rechnete man sich bei den Verantwortlichen von Ost-Mosheim gegen Hersfeld eigentlich gute Chancen aus. Doch leider kam es erneut wieder anders, zum Schluss stand man wieder mit leeren Händen da. Sicherlich ist der Ausfall von Amine Remus, Florian […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim tritt am Samstag gegen Hersfeld an

TSV Ost-Mosheim

[ 29. November 2014; 19:30; ] Ostheim. Erneut ein schweres Spiel für Ost-Mosheim gegen eine bisher sehr wechselhaft auftretende Hersfelder Mannschaft, die vor der Serie sicherlich zu den Favoriten gezählt wurde, aber durch Niederlagen gegen Großenlüder und einen überraschenden Punktverlust im ersten Spiel gegen Zwehren auch unnötige Punkte verschenkte: Am Samstag, 29. November 2014, tritt der TSV Ost-Mosheim gegen den TV […]

mehr »


Ost-Mosheim kann wieder keinen Sieg verbuchen

TSV Ost-Mosheim

HSG Hofgeismar/Grebenstein – TSV Ost-Mosheim 32:28 (14:13)
Ostheim. Auch im siebten Saisonspiel schaffte es Ost-Mosheim nicht, den ersten Saisonsieg zu verbuchen. Langsam wird die Lage bedrohlich, denn es sind schon mehr als die Hälfte der Vorrundenspiele vorüber und man hat lediglich einen Punkt auf der Habenseite. Diesen Punkt bekommt man auch noch abgezogen, weil erneut der […]

mehr »


TG Rotenburg – TSV Ost-Mosheim 25:29

TSV Ost-Mosheim

Rotenburg/Ostheim. Nach dem glücklichen unentschieden im Heimspiel gegen Rotenburg waren die Männer von Trainer Lubadel vor dem Auswärtsspiel in Rotenburg gewarnt. Erschwerend kam noch hinzu, dass Rotenburg vor einigen Wochen dem Tabellennachbar von Ost- Mosheim, TV Hersfeld, eine empfindliche Niederlage beigebracht hatte. Neben Adrian Barbura musste Ost-Mosheim erneut auf Sebastian Wicke verzichten, der dienstlich verhindert […]

mehr »


TV Korbach – TSV Ost-Mosheim 39:35 (21:15)

TSV Ost-Mosheim

Korbach/Ostheim. Nach der Niederlage gegen Landwehrhagen musste Ost-Mosheim eine empfindliche Niederlage gegen Korbach hinnehmen. Mangelnde Einstellung und wenig Kampfgeist waren der Grund für diese Niederlage. Wo ist die so hoch gepriesene Abwehrstärke hin? Das Spiel begann zwar mit einem Tor von Daniel Kinnback zum 0:1, doch das sollte auch die einzige Führung in der gesamten […]

mehr »


Verdienter Sieg für Ost-Mosheim im Spitzenspiel der Landesliga

TSV Ost-Mosheim

TSV Ost-Mosheim – MT Melsungen II 27:24 (17:14)
Ostheim. Ost-Mosheim revanchierte sich eindrucksvoll für die Hinspielniederlage. Für Trainer Mario Lubadel war klar, dass man das Spiel gegen den Tabellenführer nur gewinnen könnte, wenn man die gefährlichen Angreifer Mario Schanze und Petr Hruby zusammen unter 20 Tore halten könnte.
Doch in den ersten zehn Minuten kam Ost-Mosheim nicht […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim: Souveräner Sieg in Grebenstein

TSV Ost-Mosheim

HSG Hofgeismar/Grebenstein – TSV Ost-Mosheim (17:19) 26:34
Grebenstein/Mosheim. Die HSG Hofgeismar/Grebenstein hatte sich nach dem Punktgewinn in eigener Halle gegen den Favoriten SVH Kassel vorgenommen, auch gegen Ost-Mosheim mindestens einen Punkt zu holen. Wobei man bei der Heimmannschaft auf die starken Rückraumspieler baute. Doch Trainerfuchs Mario Lubadel hatte gegen Schroer, Sellemann und Fehling das richtige Konzept. […]

mehr »


Glücklicher Sieg nach katastrophalen 41 Minuten

TSV Ost-Mosheim

TSV Ost-Mosheim – TV Korbach 30:28 (12:16)
Ostheim. In der 41. Minute bei einem Spielstand von 17:24 in eigener Halle waren nicht nur die Fans von Korbach der Meinung, dass dieses Spiel gelaufen wäre. Auch keiner der Ost-Mosheimer Fans und sicher auch die überwiegende Zahl der Spieler schienen nicht mehr an eine Wende zu glauben.
Doch durch […]

mehr »


Klarer Sieg: Ost-Mosheim dominiert zweite Hälfte

Die Mannschaft des TSV Ost-Mosheim: Hinten von links: Trainer Mario Lubadel, Florian Kusiek, Philip Bachmann, Martin Reinbold, Philp Auth, Peter Wambach und Betreuer Stefan Wiegand. Vorne von links: Adrian Babura, Daniel Kinnback, Björn König, Alexander Lubadel, Dennis Wittig, Sebastian Wicke, Nicolas Bachmann, Amine Remus, nicht mit auf dem Bild: Uwe Findeisen und Konstantin Latz. Foto: nh

HSC Landwehrhagen – TSV Ost-Mosheim 21:28 (13:14)
Landwehrhagen/Ostheim. Das miese Wetter schien sich auch in der Lanwehrhagener Halle niederzuschlagen. Beide Mannschaften hatten vor der Begegnung 4:2 Punkte. Gerade Landwehrhagen hatte mit einem Sieg zu Hause gegen den Titelfavoriten SVH Kassel und einem Sieg im ersten Spiel in Rotenburg aufhorchen lassen. Auch wenn es am letzten Wochenende […]

mehr »


TSV Ost-Mosheim – Eschweger TSV 33:15 (16:7)

TSV Ost-Mosheim

Ostheim. Im Lager der Ost-Mosheimer Fans war man gespannt wie sich die Mannschaft nach der Vorbereitung im ersten Pflichtspiel präsentieren würde. Ganz besonders im Fokus standen die beiden Neuzugänge Florian Kusiek und Martin Reinbold. Trainer Lubadel musste auf die Verletzten Daniel Kinnback und Björn König verzichten, dafür rückte Helge Kersten wieder in den Kader. Von […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB